Schlagwort-Archive: Gentrifizierung

Seite 1 von 1412345...10...Letzte »

Cecilia, Yaser und Elyas sollen unsere Nachbarn bleiben

Einer jungen Familie mit Kleinkind droht Zwangsräumung, weil der Vermieter (Richter am Sozialgericht) ihre Wohnung leer verkaufen will! Am Mittwoch 20.6. um 18 Uhr zeigen wir mit einer Kundgebung im Kiez, dass wir zusammenstehen: Wir lassen nicht zu, dass eine Familie in die Obdachlosigkeit gedrängt wird, weil die Eigentümer der Wohnung auf Maximalgewinn beim Verkauf […]

Lübbener Str. 22: Junger Familie mit Kleinkind droht Zwangsräumung, weil Vermieter (Richter am Sozialgericht) Wohnung leer verkaufen will

Cecilia, Yaser und ihr 15 Monate alter Sohn Elyas sollen durch Kündigung und Räumungsklage aus ihrer Wohnung in der Lübbener Str. 22 geworfen werden. Die zur Verwaltung bevollmächtigen Söhne des Vermieters, darunter ein Richter am Sozialgericht, möchten die Wohnung leer verkaufen und bringt die Familie in eine existenzielle Notlage. Wir fordern die Brüder auf, die Räumungsklage […]

Tschüss, Willi: 103 Jahre, davon 40 in der Reichenberger 55

Ob in B.Z./Bild oder Spiegel TV: Auch mit über hundert Jahren hatte Willi Hoffmann eine prägnante Meinung zum Mietenwahnsinn. Am 17. April verabschiedete sich Hausgemeinschaft von Willi, der fast 40 Jahre in der Reichenberger 55 lebte und mit 103 Jahren verstarb. Bis zuletzt war er vergleichsweise fit, kochte für sich und andere, selbst beim U17-Damenfußball […]

Plenum – WebTech-Unternehmen & Kiez

Monothematisches Plenum: „unsere neuen Nachbarn“ – WebTech-Unternehmen streben nach Friedrichshain-Kreuzberg. Wie reagieren wir darauf? Unser Kiez scheint für große WebTech-Firmen besonders attraktiv. Das liberale bis libertinäre Lebensgefühl in Friedrichshain-Kreuzberg und die über Jahrzehnte gewachsenen alternativen Kulturen werden immer mehr als Ressource, von den jungen Unternehmen der Digitalen Industrie angezapft. Rund um den Görlitzer Park entstehen […]

Cuvry 44/45 BLEIBT! Rettung durch Bezirkliches Vorkaufsrecht?

Nun hat es auch uns getroffen: nach dem Tod unseres freundlichen alten Vermieters wird unser Wohnhaus verkauft. Die Verkäuferin ist die Schwester und alleinige Erbin des vorherigen Vermieters. Anders als ihrem Bruder, scheint ihr der persönliche Profit leider wichtiger zu sein, als das Wohl der Mieterschaft. Nach ihrem Willen soll das Haus nun an einen […]

Fotogalerie: Lärmdemo zum sechsten Geburtstag von Kotti & Co

Am 26.05.2017 feierten wir den sechsten Geburtstag von Kotti & Co mit einer gutgelaunten Lärmdemonstration durch Kreuzberg – vorbei an einigen Orten, an denen Mieterproteste zu Erfolgen geführt haben, und an anderen Orten, an denen weiter gegen Verdrängung gekämpft werden muss. Hier einige Bilder…

»Du siehst mich im Streit« Podium zu direkten Konflikten in SO36 in der Emmaus Kirche

Veranstaltung in der Emmaus-Kirche anlässlich des stattfindenden Kirchentages vom 24. bis 27. Mai im Saal im 3. OG 14:30  (Treffen der Teilnehmer/innen um 13:30 Uhr) Auf dem Podium geht es um den “Streitpunkt Gentrifizierung”. Initiativen aus dem Kiez kommen zu Wort, ohne Politiker oder Fachsimpler. Eingebettet ist das Ganze im eigenen “Kirchentag” der Emmaus-Gemeinde. Überblick über […]

Offene Nachbarschaftsversammlung für die Unterstützung der Läden in der Oranienstraße 35

ORA35 bedeutet Widerstand gegen Verdrängung! In der Oranienstraße 35 sind die Änderungsschneiderei der Familie Kabacaoglu und der Oranienspäti der Familie Tunc verdrängungsbedroht. Beide Familien sind tief in Kreuzberg verwurzelt. Mit den Geschäften verdienen Sie ihren Lebensunterhalt und tragen zu den nachbarschaftlichen Beziehungen im Kiez Oranienstraße / Adalbertstraße bei. Dieser hat sich stark verändert, unter Anderem […]

Das „Filou”-Tagebuch

Wir wollen unsere Bäckerei behalten! Die GloReiche Nachbarschaft kämpfte um das Bäckerei-Café „Filou“ Im Januar 2017 informierten Nadja Wagner und Daniel Spülbeck, seit knapp 15 Jahren mit Ihrer Café-Bäckerei „Filou″ im Kiez der Glogauer/Reichenbergstraße, die Nachbarschaft: „Wir müssen raus!“  Ihre Vermieter hätten ihnen mitgeteilt, ihr Geschäft passe nicht mehr in „das Konzept des Kiezes“. Alle […]

Charles Skinner – „Wir haben einen Fehler gemacht“

Gentrifizierung in Kreuzberg „Wir haben einen Fehler gemacht“ Der Hauseigentümer, der der Filou-Bäckerei kündigen wollte, über seinen Umgang mit den Protesten und warum der Laden jetzt doch bleiben darf. Was sind die Konditionen, zu denen die Bäckerei bleiben kann? Was wir vorgeschlagen haben, ist ein neuer Typ von Vertrag. Der Vertrag der Bäckerei läuft aus. […]

Seite 1 von 1412345...10...Letzte »