Schlagwort-Archive: Verdrängung

Seite 1 von 1912345...10...Letzte »

Lübbener Str. 22: Junger Familie mit Kleinkind droht Zwangsräumung, weil Vermieter (Richter am Sozialgericht) Wohnung leer verkaufen will

Cecilia, Yaser und ihr 15 Monate alter Sohn Elyas sollen durch Kündigung und Räumungsklage aus ihrer Wohnung in der Lübbener Str. 22 geworfen werden. Die zur Verwaltung bevollmächtigen Söhne des Vermieters, darunter ein Richter am Sozialgericht, möchten die Wohnung leer verkaufen und durchkreuzen deshalb der Familie die Planung. Wir fordern die Brüder auf, die Räumungsklage zurückzunehmen. […]

Kunst- und Gewerbehöfe Muskauer Straße 24 in Gefahr

Ökonomische Vertreibung, soziale Entmischung, kulturelle Enteignung: Ein Offener Brief der Mieter*innen an den Eigentümer und den Senat Der offene Brief wird von zahlreichen Initiativen und von vielen Künstler*innen unterstützt (siehe Unterzeichner*innen-Liste) Die Kunst- und Gewerbehöfe Muskauer Straße 24 sind eine echte Kreuzberger Mischung aus freien Ateliers und geförderten Ateliers des bbk (berufsverbands bildender künstler*innen), sozialem […]

Bizim wirkt: Löst sich ALW Immobilien auf?

Noch kein Jahr ist es her, dass Bizim Kiez die Mieter*innen der BOW GmbH’s / ALW Immobilien verknüpfte und diese ein selbstständiges Netzwerk aufbauten, 123 davon unterzeichneten namentlich einen Offenen Brief gegen Entmietung und Verdrängung. Stück für Stück kam das System der Familie Bahe (mit Beteiligung von Steueranwalt Wolfgang Oswald aus Pfarrkirchen) ans Licht, auch […]

Plenum – WebTech-Unternehmen & Kiez

Monothematisches Plenum: „unsere neuen Nachbarn“ – WebTech-Unternehmen streben nach Friedrichshain-Kreuzberg. Wie reagieren wir darauf? Unser Kiez scheint für große WebTech-Firmen besonders attraktiv. Das liberale bis libertinäre Lebensgefühl in Friedrichshain-Kreuzberg und die über Jahrzehnte gewachsenen alternativen Kulturen werden immer mehr als Ressource, von den jungen Unternehmen der Digitalen Industrie angezapft. Rund um den Görlitzer Park entstehen […]

Milieuschutz, wo bist du? Laternenumzug mit Kundgebung

LATERNENUMZUG ROUTE: START: 18.30 Uhr, Karl-Kunger-Straße 19 — Schmollerplatz — Karl-Kunger-Straße 68 ENDE: 19.30 Uhr Krüllsstraße 12. Dort KUNDGEBUNG MIT HEISSGETRÄNKEN UND REDEBEITRÄGEN: Betroffene MieterInnen des Kungerkiezes über Verdrängung Philipp Vergin (Bizim Kiez) über Erfolgsstrategien im benachbarten Kreuzberg KurtJotter—Büro für außergewöhnliche MaßnahmenEine Veranstaltung des Sozialbündnisses Alt-Treptow und der Initiative „Wir sind das Milieu — gegen […]

PM: Politischer Monster-Laternenumzug gegen die Verdrängung von sozialen Einrichtungen

  Pressemitteilung vom 9.11.2017: Am Donnerstag, 16. November (17:00–20:30 Uhr/Versammlung ab 16:30 Uhr) Überall in Berlin findet Verdrängung statt. Vermehrt trifft es nun soziale Einrichtungen, die einerseits so wichtig für die Stadt sind und anderseits komplett schutzlos gegenüber den extremen Mietsteigerungen sind. Laut DaKs wurden z.B. schon über 50 Kitas so dem Verdrängungsdruck ausgesetzt – […]

Bericht auf Spiegel online: “Die Entmieter” über ALW-Immobiliengruppe

Seit Monaten beobachten wir die ALW-Immobiliengruppe. Jetzt veröffentlicht DER SPIEGEL auf SPIEGEL ONLINE über die berüchtigten Entmieter in einer Titelstory. Unmoralisch, aber leider nicht illegal Zitate: »Berlin gilt als der attraktivste Immobilienmarkt in ganz Europa, die Mietshäuser sind vergleichsweise billig, während die Nachfrage nach Wohnraum immer weiter steigt. In Zeiten niedriger Zinsen lockt das Betongold viele Spekulanten an. Mehr […]

Massive Verdrängung von Kinderläden, sozialen Einrichtungen und Bildungsorten

Soziale Einrichtungen dienen dem Erhalt des Sozialen in der Stadt, der Inklusion, der Bildung und der Teilhabe. Gemeinsam und solidarisch müssen wir gegen deren Verdrängung aufbegehren. Monstermieten? Zusammenmonstern für soziale Kieze! Räume für Einrichtungen des sozialen Lebens schwinden rasant. Die Orte unseres täglichen Miteinanders werden Spekulationsobjekte! Wer die Preisspirale nicht bedienen kann, muss gehen! Soziale […]

Cuvry 44/45 BLEIBT! Rettung durch Bezirkliches Vorkaufsrecht?

Nun hat es auch uns getroffen: nach dem Tod unseres freundlichen alten Vermieters wird unser Wohnhaus verkauft. Die Verkäuferin ist die Schwester und alleinige Erbin des vorherigen Vermieters. Anders als ihrem Bruder, scheint ihr der persönliche Profit leider wichtiger zu sein, als das Wohl der Mieterschaft. Nach ihrem Willen soll das Haus nun an einen […]

Schluss mit der Zermürbungstaktik – faire Vertragskonditionen für Familie Tunc!

Liebe Freund*innen Im Kampf um den Erhalt des Oranienspäti wurde ein Teilerfolg errungen. Der Besitzer des Hauses, die Bauwerk Immobilien GmbH vertreten durch Michael Reinecke, hat am Donnerstag mit den Betreiber_innen des Oranienspäti Verhandlungen über einen Mietvertrag aufgenommen. Somit ist die auf den 31.8. datierte Inanspruchnahme der Gewerberäume durch BAUWERK erst einmal abgewendet. Die Hoffnung […]

Seite 1 von 1912345...10...Letzte »