Schlagwort-Archive: Verdrängung

Der Kiezdrache erwacht! Widerständiger Laternenumzug gegen Verdrängung am 16.11.2019

„ZUSAMMEN WERDEN WIR ZUM KIEZDRACHEN!“ Es ist schon fast eine Art widerständige Tradition geworden: Am Wochenende nach dem 11.11. ziehen Kreuzberger*innen mit jung und alt durch die Straßen und beleuchten eine Reihe von Orten, die gerade exemplarisch für das Verdrängungsgeschehen in der Stadt stehen. Gemeinsam mit sozialen Einrichtungen und den Anti-Gentrifizierungsgruppen der Nachbarschaft leuchten und […]

Vorverkauf statt (H)ausverkauf! Hoffest Heckmannufer 8

Unter dem Motto „Besser vorkaufen als nachzahlen“ veranstaltet die Hausgemeinschaft Heckmannufer 8 ein Hoffest, um auf die akute Gefahr ihrer Verdrängung aus dem Wrangelkiez aufmerksam zu machen. Unser Haus wurde vor kurzem an Investoren aus München verkauft. Bis zum 12. Aug. besteht noch die Chance, das bezirkliche Vorkaufsrecht mit Hilfe der DIESE eG zu ergreifen. […]

Kreuzberg meets „Bellevue“ Hamburg: Protest und Widerstand gegen die Räumung des Kreuzberger Spätkaufs  #Ora35

++ Achtung, Adressänderung Kundgebungsort:+++ Protestkundgebungen in Hamburg am 8.8.2019 12 Uhr – Quellental 72, 22609 Hamburg  (Wohnsitz Anke Polster, Geschäftsführung der Bauwerk GmbH) 15 Uhr Erdmannstr.12 (Büroadresse Bauwerk GmbH) Am  8.8.19 fahren solidarische Gewerbetreibende, Anwohner*innen, Kund*innen und ein breites Unterstützungsnetzwerk aus Initiativen mit dem Solibus nach Hamburg, um ihrem Protest gegen die geplante Räumung des […]

Gutes Essen für alle oder Luxus-Food? Diskussionsveranstaltung

Mit Beginn der nachbarschaftlichen Mobilisierungen zur Kündigung des Aldi durch die Betreiber der Markthalle 9, ist die Diskussion über „Gutes Essen für alle“ im stadtpolitischen Diskurs angekommen. Die Foodcoop (was ist eine Foodcoop?) Schinke09 aus der Manteuffelstraße greift das Thema auf und organisiert am Donnerstag, 16. Mai um 19 Uhr eine Diskussionsveranstaltung über Armut, Essen, Arbeitsbedingungen und […]

Video: OraNostra und Nachbarschaft zeigen Solidarität für unseren Oranienspäti

Der Oranienspäti von Zekiye Tunç erfährt Solidarität von der Gewerbeinitiative »OraNostra« und der Nachbarschaft, nachdem die Eigentümerfirma Bauwerk Immobilien GmbH die Bedrohung durch eine Räumung wach ruft. Auf einer Kundgebung, welche die OraNostra vor unserem Laternenumzug gegen Verdrängung organisierte, wurde mit deutlichen Worten ein Zeichen gegen die drohende Verdrängung des Ladens und die Einschüchterung seiner Inhaberin […]

Kamil Mode: eins der letzten kieznahen Textilgeschäfte am Kottbusser Damm ist verdrängungsbedroht

Schon wieder ist kieznahes Kleingewerbe akut verdrängungsbedroht! Der Textilfachhandel »Kamil Mode« am Kottbuser Damm 9 existiert seit 16 Jahren, und ist Teil des fast vergessenen Textilwirtschafts-Kosmos, der Nord-Neukölln einmal gewesen ist. Aber der einst unbeliebte Kottbusser Damm wird durch die Gentrifizierung umgestaltet, und das trifft auch seine verbleibenden Textilgeschäfte. Kieznaher Textilhandel unerwünscht »Kamil Mode« hat […]

1000 Menschen ziehen als Kiezdrache gegen Verdrängung durch Kreuzberg

Am Samstag, 17.11. rief Bizim Kiez gemeinsam mit allen Initiativen der Umgebung zum „widerständigen Laternenumzug gegen Verdrängung“. Gekommen sind über 1000 Menschen – Nachbar+innen und Nachbarn – viele mit Kindern und Jugendlichen und eigenen Laternen, um gemeinsam ein Zeichen dafür zu setzen, dass sie die fortschreitende Gentrifizierung der Stadtviertel nicht kampflos hinnehmen. Zusammen arbeiten wir […]

Laternenumzug gegen Verdrängung: »Wir sind der Kiezdrache«

english version here Wir laden alle herzlich zum widerständigen November-Ritual ein. Am Samstag, 17. Nov 2018 beleuchten wir mit dem Laternenumzug gegen Verdrängung Orte, die wir als Nachbarschaften nicht kampflos gegen die Spekulation aufgeben. Diesmal bilden wir alle zusammen den Kiezdrachen!  Was bringt ihn zum Leuchten? Was verleiht ihm seine Superkräfte, um sich gegen die räuberische Immobilienwirtschaft […]

Schutzlos der Spekulantin ausgeliefert: Der Oranienspäti schwebt nach wie vor im Ungewissen

Anfang 2017 erfuhr Familie Tunç, die in der Oranienstraße 35 den mittlerweile ikonischen Spätkauf mit dem kämpferischen Transparent über der Eingangstür betreibt, dass ihr Haus von der Bauwerk Immobilien GmbH erworben worden war. Familie Tunç konnte aufgrund eines verlorenen Rechtsstreits mit dem Voreigentümer nicht von einer Option auf Verlängerung ihres ursprünglichen Mietvertrages Gebrauch machen. Als die […]