Archiv der Kategorie: Gentrifizierung

Verdrängung, auch Genrifizierung genannt, ist ein schleichender Prozess. Jedoch mit zum Teil existenziellen Auswirkungen auf die Bevölkerung. Analysen, Beispiele (stadtweit, bundesweit, europaweit …) Die Methoden der Verdränger (z.B. profitsteigernde Umwandlung von Mietshäusern, energetische Gentrifizierung usw.) Gedanken und Theorien zum Thema.

 

Kamil Mode: eins der letzten kieznahen Textilgeschäfte am Kottbusser Damm ist verdrängungsbedroht

Schon wieder ist kieznahes Kleingewerbe akut verdrängungsbedroht! Der Textilfachhandel »Kamil Mode« am Kottbuser Damm 9 existiert seit 16 Jahren, und ist Teil des fast vergessenen Textilwirtschafts-Kosmos, der Nord-Neukölln einmal gewesen ist. Aber der einst unbeliebte Kottbusser Damm wird durch die Gentrifizierung umgestaltet, und das trifft auch seine verbleibenden Textilgeschäfte. Kieznaher Textilhandel unerwünscht »Kamil Mode« hat […]

Schutzlos der Spekulantin ausgeliefert: Der Oranienspäti schwebt nach wie vor im Ungewissen

Anfang 2017 erfuhr Familie Tunç, die in der Oranienstraße 35 den mittlerweile ikonischen Spätkauf mit dem kämpferischen Transparent über der Eingangstür betreibt, dass ihr Haus von der Bauwerk Immobilien GmbH erworben worden war. Familie Tunç konnte aufgrund eines verlorenen Rechtsstreits mit dem Voreigentümer nicht von einer Option auf Verlängerung ihres ursprünglichen Mietvertrages Gebrauch machen. Als die […]

Braucht der Bezirk einen Hotelentwicklungsplan?

Die Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann forderte in der Jungen Welt, es brauche einen „Hotelentwicklungsplan“. Ein Journalist der Berliner Zeitung fragte nun bei Bizim Kiez nach unserer Haltung dazu. Grundsätzlich hat der Tourismus und dessen Wachstum wesentlichen Einfluss auf die Veränderung der Kieze und ist ein extrem wichtiger Faktor beim profitorientierten Umbau der Stadt. Das alljährliche Wachstum […]

Share Deals und Umwandlungen – Hintergrund zur letzten Straßenaktion

Im Folgenden legen wir genauer da, was wir Euch bei der letzten Straßenaktion szenisch vorgeführt haben: Wie mit Immobilienverkäufen per sog. Share Deals die Gesetze gegen Spekulation  mühelos ausgetrickst werden – aber auch, was man dagegen tun kann. Spekulationsbremsen und wie man sie umgeht Mindestens drei Faktoren behindern Investoren eigentlich dabei, Mietwohnungen zur reinen Profitsteigerung  […]

Unser Block bleibt – und feiert die gute Nachbarschaft!

Am 07.07.18 hat (bereits zum zweiten Mal) Unser Block bleibt e.V.  zum Straßenfest eingeladen. Mit viel Freude, Gemeinschaftsgedanke und nachbarschaftlicher Hilfe haben wir unsere Nachbarschaft und den Kiez, die vielen Mieter- und Kiez-Innis und die Solidarität gefeiert und Mut gemacht, sich weiterhin einzusetzen für lebendige und bunte Kieze und zu engagieren gegen Verdrängung und den Ausverkauf der […]

Kick Google aus dem Kiez! – ein Bericht

Die Kundgebung des “No Google Campus-Bündnisses“ am 14. Juni war eine abwechslungsreiche Veranstaltung, die die vielfältigen Stränge des Protests gegen den Internet-Riesen zusammenbrachte. Ein später Bericht. Das No Google Campus-Bündnis besteht aus engagierten Nachbar*innen aus Kreuzberg, Neukölln und Treptow, sowie Aktiven aus den Initiativen Lause bleibt, GloReiche Nachbarschaft und Bizim Kiez. Fußbälle kicken und Halbzeitinterviews Da wir unsere Kundgebung “Kick […]

5 vor 12 für eine lebenswerte Stadt: Tourismuskonzept 2018+

Tourismuskonzept und Silicon Görli: das Ende der Stadtpolitik? Der rot-rot-grüne Berliner Senat hat ein Tourismuskonzept vorgelegt und das ist grundsätzlich mal nichts Schlechtes. Nach Jahren des ungebremsten, oder vielmehr nach Kräften gepushten Wucherns der Tourismusinfrastruktur, der von den Entscheidungsträger*innen gefeierten Explosion jährlich Rekorde brechender Besucherzahlen und der mit all dem verbundenen, völligen Umgestaltung ganzer Stadtviertel, […]

Muskauer Straße 24: Kaffee mit Sebastian Bodirsky – eine Audio-Aufnahme

Die Kunst- und Gewerbehöfe in der Muskauer Straße 24 stehen für den bedrohten kulturellen Wert Kreuzbergs: hier befinden sich Ateliers und Projekträume von Künstler*innen wie Daniel Ben-hur, Natascha Sadr Haghighian, Johannes Paul Raether und Karolin Meunier. Aber auch der Social Impact Lab, ein Aufbau- und Vernetzungsort für sozial orientierte Gründer*innen, sowie das Labor für analoge Farbfotografie gOLab sitzen im […]

Lübbener Str. 22: Junger Familie mit Kleinkind droht Zwangsräumung, weil Vermieter (Richter am Sozialgericht) Wohnung leer verkaufen will

Cecilia, Yaser und ihr 15 Monate alter Sohn Elyas sollen durch Kündigung und Räumungsklage aus ihrer Wohnung in der Lübbener Str. 22 geworfen werden. Die zur Verwaltung bevollmächtigen Söhne des Vermieters, darunter ein Richter am Sozialgericht, möchten die Wohnung leer verkaufen und bringt die Familie in eine existenzielle Notlage. Wir fordern die Brüder auf, die Räumungsklage […]

Bizim wirkt: Löst sich ALW Immobilien auf?

Noch kein Jahr ist es her, dass Bizim Kiez die Mieter*innen der BOW GmbH’s / ALW Immobilien verknüpfte und diese ein selbstständiges Netzwerk aufbauten, 123 davon unterzeichneten namentlich einen Offenen Brief gegen Entmietung und Verdrängung. Stück für Stück kam das System der Familie Bahe (mit Beteiligung von Steueranwalt Wolfgang Oswald aus Pfarrkirchen) ans Licht, auch […]