Schlagwort-Archive: Vorkaufsrecht

Bizim Kiez Kundgebung: Milieuschutz und Vorkaufsrecht – Baustadtrat stellt sich den Fragen

Direkt vor dem Haus Cuvrystr. 44/45 versammelte sich die Nachbarschaft am Mittwoch Abend, den 30 August 2017, um zu hören, ob und wie die Bewohner/innen des Hauses noch vor der Verdrängung geschützt werden können. Das Haus liegt mitten im „Milieuschutzgebiet Luisenstadt“ und folglich gibt es Möglichkeiten, das Haus und seine Bewohner/innen, davor zu bewahren, Opfer […]

Kundgebung Cuvry Str. 44/45 »Milieuschutz und Vorkaufsrecht«

Offene Straßenversammlung mit Interviews, Diskussion, Betroffenen-Mikrofon und Live-Musik: Vorstellung des Falles Cuvry 44/45 Vorstellung des Großinvestors, getarnt als Privatmann Vorkaufsrecht – wie läuft das praktisch? Zur direkten Stellungnahme im Interview erwarten wir: Florian Schmidt, Baustadtrat Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg Aaron Schaar, Fachbereich Stadtplanung, Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg Mit: Live Musik von und mit BEAYOV Musikambiente mit Didgeridoo Wie immer mit offenem Mikrofon […]

Pressemitteilung von Bizim Kiez und „Cuvry 44/45 bleibt!“

Kreuzberger Nachbarschaft fordert Vorkaufsrecht, um Mieter/innen vor Immobilienspekulation zu schützen. Fragen an Stadtrat Florian Schmidt. Am 30.08.2017 ab 19:00 Uhr wird die Nachbarschaftsinitiative „Bizim Kiez – Unser Kiez“ mit der organisierten Mieterschaft „Cuvry 44/45 Bleibt!“ und dem Bezirksstadtrat Bau Florian Schmidt über das Thema „Milieuschutz und Vorkaufsrecht“ informiert. Die Kundgebung findet direkt vor dem Mietshaus […]

Cuvry 44/45 BLEIBT! Rettung durch Bezirkliches Vorkaufsrecht?

Nun hat es auch uns getroffen: nach dem Tod unseres freundlichen alten Vermieters wird unser Wohnhaus verkauft. Die Verkäuferin ist die Schwester und alleinige Erbin des vorherigen Vermieters. Anders als ihrem Bruder, scheint ihr der persönliche Profit leider wichtiger zu sein, als das Wohl der Mieterschaft. Nach ihrem Willen soll das Haus nun an einen […]

Die ehemalige Kurt-Held-Schule in der Görlitzer Straße muss wieder ein Lernort werden

Bisherige Politik korrigieren Es geht nicht nur darum, dass vor über 10 Jahren alle landeseigenen Immobilien in Berlin verkauft wurden, die nicht niet- und nagelfest waren – seitdem wurden die Verantwortlichen auch immer wieder von der Bevölkerung angemahnt, diesen Ausverkauf der Stadt zu korrigieren. Jetzt wäre im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg die Chance gegeben, nicht nur ein […]

Aufruf der Wrangelstr. 66 – Vorkaufsrecht des Bezirks – Wir brauchen eure Unterstützung!

Liebe Unterstützer_innen und Interessierte einer sozialen Stadt von unten Vorkaufsrecht des Bezirks endlich nutzbar machen Kommt alle zur nächsten Sitzung des Ausschuss für Stadtentwicklung, Soziale Stadt und Quartiersmanagement, Mieten des Bezirks Friedrichshain/Kreuzberg Wann: Mi, 21.10.2015 –  Zeit: 18:00 Wo:  Yorckstr. 4-11, BVV Saal, davor und auf der Straße     Seit Juli diesen Jahres bemühen […]

Das Vorkaufsrecht des Bezirks in Milieuschutzgebieten

Investoren kaufen ein Haus nach dem anderen auf, um damit zu spekulieren. Kann der Bezirk eigentlich gar nichts dagegen machen? Doch, er kann! Stadtbezirke haben bei Hausverkäufen nämlich unter gewissen Bedingungen die Möglichkeiten, den privaten Käufern zuvorukommen und die Immobilie zu erwerben. Auch Läden wie Bizim Bakkal könnte so geholfen werden. Wie das genau geht, haben wir in diesem Artikel einmal zusammengestellt.