Archiv der Kategorie: Vernetzung

Taliesin Property

 

Mehr zu Taliesin Property

Es besteht eine Facebook-Gruppe von Bizim Kiez, die einen Austausch und die direkte Kontaktaufnahme zum Thema z.B. für Betroffenen stadtweit und darüberhinaus ermöglicht.
„Taliesin & Phoenix Spree“

Online-Karte im Vollbild aufrufen

Hinweise zur Karte

East Side Gallery

zur Petition

“ … die East Side Gallery ist nicht nur die längste Freiluftgalerie und einer der meist besuchtesten Orte Deutschlands. Sie steht auch für eine Erinnerungskultur die uns an das „Danach“ erinnert, an euphorische Tage selbst errungener Freiheit, nicht an das „Davor“, an vermintes Niemandsland. Dieser Streifen zwischen Spree und East Side Gallery war früher ein Nicht-Ort, nicht begehbar, nicht einsehbar, nicht existent.“

Der ehemalige Todesstreifen soll in diesem Abschnitt nicht mit einem monströsen Komplex aus Hotel und Luxuseigentumswohnungen bebaut werden.

 

Brandbrief: Forderung Rekommunalisierung und Verhandlung über kombinierte Nutzungen mit den Nachbarschaften

Zusammen mit anderen zivilgesellschaftlichen Akteuren der Nachbarschaft fordern wir die Rekommunalisierung der ehemaligen Kurt-Held-Schule in der Görlitzer Str 51. Um dieser Forderung argumentativ Nachdruck zu verleihen, haben wir diesen „Brandbrief“ veröffentlicht, woraus der dringende Bedarf für Raum für Bildung und Betreuung im Kiez hervorgeht.  Sehr geehrte Verantwortliche des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg, des Berliner Senats, der Eigentümer-GmbH […]

Der Klang des solidarischen Drachen

Am 17.11. machen wir den »widerständigen Laternenumzug gegen Verdrängung« und bilden dabei zusammen mit allen jungen und alten Gentrifighter*innen den »Kiezdrachen«, der von unserer Solidarität getragen wird. Ab 17 Uhr werden wir darum mit einer leuchtenden Großfigur durch die Straßen von Kreuzberg ziehen und dabei verschiedene Ort der Verdrängung beleuchten und gegen die Spekulation ankämpfen. Aber […]

ALW/BOW für ca. 130 Mio. € steuerfrei an Deutsche Wohnen – über 1.000 Betroffene – Accentro als „Auftrags-Entmieter“?

Investor gibt auf: Nach mindenstens acht Hausverkäufen der ALW Immobilien wurden nun die BOW 2 und BOW 3 GmbH aus dem Firmengeflecht veräußert – für vermutete 130 Millionen € als sogenannter Share Deal Kein Aufatmen für über 1.000 Berliner Mieter*innen in 26 betroffenen BOW-Häusern: Auch die neue Eigentümerin Deutsche Wohnen steht in der Kritik Fortsetzung […]

Unser Block bleibt – und feiert die gute Nachbarschaft!

Am 07.07.18 hat (bereits zum zweiten Mal) Unser Block bleibt e.V.  zum Straßenfest eingeladen. Mit viel Freude, Gemeinschaftsgedanke und nachbarschaftlicher Hilfe haben wir unsere Nachbarschaft und den Kiez, die vielen Mieter- und Kiez-Innis und die Solidarität gefeiert und Mut gemacht, sich weiterhin einzusetzen für lebendige und bunte Kieze und zu engagieren gegen Verdrängung und den Ausverkauf der […]

Kick Google aus dem Kiez! – ein Bericht

Die Kundgebung des “No Google Campus-Bündnisses“ am 14. Juni war eine abwechslungsreiche Veranstaltung, die die vielfältigen Stränge des Protests gegen den Internet-Riesen zusammenbrachte. Ein später Bericht. Das No Google Campus-Bündnis besteht aus engagierten Nachbar*innen aus Kreuzberg, Neukölln und Treptow, sowie Aktiven aus den Initiativen Lause bleibt, GloReiche Nachbarschaft und Bizim Kiez. Fußbälle kicken und Halbzeitinterviews Da wir unsere Kundgebung “Kick […]

Bizim wirkt: Löst sich ALW Immobilien auf?

Noch kein Jahr ist es her, dass Bizim Kiez die Mieter*innen der BOW GmbH’s / ALW Immobilien verknüpfte und diese ein selbstständiges Netzwerk aufbauten, 123 davon unterzeichneten namentlich einen Offenen Brief gegen Entmietung und Verdrängung. Stück für Stück kam das System der Familie Bahe (mit Beteiligung von Steueranwalt Wolfgang Oswald aus Pfarrkirchen) ans Licht, auch […]

Demo am 14.4.2018: WIDERSETZEN – Gemeinsam gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn

Seit Anfang März mobilisieren wir für die große Mietendemo 2018 unter dem Motto: WIDERSETZEN – Gemeinsam gegen Verdrängung und #Mietenwahnsinn! Die Bizim Kiez​ Internet AG hat die Website aufgebaut und fügt auch weitere solidarische Gruppen hinzu, die zur Demo aufrufen möchten. Wir freuen uns über alle weiteren Unterstützer*innen, denn die Themen Verdrängung und steigende Mieten gehen […]

„Perverses Geschäftsmodell“ der ALW/BOW – Erste Reaktionen zum Offenen Brief

In einem offenen Brief (namentlich mit Adresse, Alter, Beruf und Statement unterzeichnet)  machten 123 Mieter*innen auf ihre Verdrängung durch die ALW Immobiliengruppe/BOW aufmerksam – „Das hat es so noch nicht gegeben“ schrieb der Tagesspiegel. Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen in Berlin, lies sich weitere Informationen über das Geschäftmodell geben und kündigte eine Beantwortung an […]

Offener Brief: 100 persönliche Statements gegen Entmietung und Verdrängung durch die ALW / BOW Gruppe in Berlin

Berlin, den 8. September 2017 Offener Brief an Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen in Berlin (Die Linke) Dr. Matthias Kollatz-Ahnen, Senator für Finanzen in Berlin (SPD) Klaus Mindrup, Bundestagsabgeordneter für Pankow, Prenzlauer Berg, Weißensee (SPD) für Friedrichshain-Kreuzberg: Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann, Baustadtrat Florian Schmidt (beide Bündnis 90/Die Grünen) für Neukölln: Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey […]

Mieter_Innen in den BOW/ALW-Häusern vernetzen sich zur Abwehr der Entmietung

Extraseite auf Bizim-Kiez.de zum aggressiven Auftreten der BOW GmbH’s und ALW Immobilien: Das sind die Strategien der Entmietung, so vernetzen sich die Mieter_innen. Externer Inhalt Link: https://www.bizim-kiez.de/entmietung-bow-alw-immobilien/Du musst die Nutzung von Cookies akzeptieren, damit dieser Inhalt geladen wird.Den Umgang mit Cookies ändern? Bislang gab es kaum Infos über BOW und ALW im Netz – wir […]