Archiv der Kategorie: Medienecho

Hier erscheint ein Spiegel möglichst vieler Artikel und anderer Veröffentlichungen über Aktivitäten und Resulate, die durch Bizim Kiez organisiert oder mit initiiert wurden. Texte, Abbildungen, Sound- und Film-Dateien unterliegen gegebenenfalls anderen Rechte-Inhabern. In diesem Bereich (Kategorie) der Website wird nur mit Quellenangaben zitiert und verlinkt. Wir beanspruchen Nutzungsrechte. Weitere Artikel oder Berichte zu Bizim Kiez, die hier noch nicht aufgeführt sind, können gerne an internet@bizim-kiez.de gesendet werden. Danke.

Mit einem Mietwal gegen Miethaie – MieterEcho online 13.11.2015 – Peter Nowak

Vor einigen Monaten sorgte die Bizim-Bakkal-Bewegung im Kreuzberger Wrangelkiez für großes mediales Interesse. Nachdem bekannt geworden war, dass ein Gemüseladen in der Wrangelstraße 77 gekündigt wurde, mobilisierten NachbarInnen über Internet den Protest und gingen jeden Mittwoch auf die Straße (MieterEcho Online berichtete). In den letzten Wochen war es um die Bizim-Bakkal-Bewegung still geworden. Doch am […]

Berliner Morgenpost: Bezirk soll Vorkaufsrecht für Wohnhaus wahrnehmen

    Home – Morgenpost – Berlin Bezirk soll Vorkaufsrecht für Wohnhaus wahrnehmen 05.11.2015, 05:04 Friedrichshain-Kreuzberg Bezirk soll Vorkaufsrecht für Wohnhaus wahrnehmen Kreuzberg.  Das Bezirksamt soll das kommunale Vorkaufsrecht für das Grundstück Wrangelstraße 66 ausüben. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung Ende Oktober beschlossen. Die Mieter waren im Sommer informiert worden, dass die Immobilie verkauft wird. Die […]

Probe aufs Exempel: Bezirk will zum ersten Mal Vorkaufsrecht bei Hausverkauf ausüben – Wrangelstr. 66

Ende Oktober 2015 in der Berliner Woche: Friedrichshain-Kreuzberg. In Milieuschutzgebieten müssen Wohngrundstücke, die den Besitzer wechseln sollen, zunächst dem Bezirk angeboten werden. Damit sollen Spekulationen mit Immobilien zumindest abgemildert werden. Der Bezirk will diese Möglichkeit jetzt zum ersten Mal anwenden. Und zwar in der Wrangelstraße 66. Dort bekamen die Mieter Ende Juli mitgeteilt, dass ihr […]

Unser Kreuzberg! Es geht um mehr als einen Gemüseladen – der Wrangelkiez wehrt sich gegen Verdrängung

MieterEcho 377 / Oktober 2015 Unser Kreuzberg! Es geht um mehr als einen Gemüseladen – der Wrangelkiez wehrt sich gegen Verdrängung Von Kathrin Otto Fotos und Kurzinterviews: Matthias Coers   Seine Kündigung hat eine ganze Nachbarschaft empört und in Bewegung gesetzt. Er hat international Schlagzeilen gemacht. Er wurde bei Twitter augenzwinkernd zum „Robbenbaby der Gentrifizierung“ […]

Gentrification Hot Spot Kreuzberg

Die radioEins-Reihe „Heimat gesucht“ von Diane Arapovic geht nach 6 Monaten zu Ende und zum Abschluss ihrer erfolglosen Wohnungssuche rund um den Görlitzer Park gibt der HU-Stadt-Soziologe Andrej Holm eine Einschätzung der gesellschaftlichen Einschätzung der Gentrifizierungsbewegungen in Berlin. Hier eine Zusammenfassung: Höchste Preise bei Neuvermietungen in Kreuzberg bei großer Armut im selben Bezirk Derzeit werden […]

Heimat gesucht – Kreuzberger Sommer der Auflehnung

Auf radioeins lief am 30.September ein Interview mit unserer Aktivistin in Bizim Kiez – Gabriela Stangenberg. Im Gespräch sagt sie u.a. „Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht!„. Heimat gesucht Kreuzberger Sommer der Auflehnung Wie aus einem spontanen Anwohnerprotest eine Bewegung wurde. Interview mit der Anwohnerin und Aktivistin Gabriela Stangenberg. Es fing an […]

Bizimness statt Business

In Berlin-Kreuzberg wehren sich Nachbar_innen kollektiv  gegen die profitorientierte Zurichtung ihres Kiezes Die Kündigung von »Bizim Bakkal«  traf ins Herz. Von Kathrin, Katrin, Philipp und Thomas Mittwochabend, 17. Juni im Wrangelkiez in Berlin- Kreuzberg. Vor den Obst- und Gemüseladen mit dem gelben Schild und dem grünen Schriftzug »Bizim Bakkal « (deutsch: Unser Laden) werden Biertische aus dem Nachbarschaftszentrum geschleppt. […]

ND: »Meckern ist Zeitgeist«

20.8.2015 – Zeughofstr. 20 Hausbesitzer in Kreuzberg will Modernisierung und Mieterhöhung gerichtlich durchsetzen. Mehrere Parteien eines Hauses wehren sich gegen Mieterhöhungen. Am Mittwoch fand der erste Verhandlungstag vor Gericht statt. Von RainerBalcerowiak Die erste Verhandlung über die Zulässigkeit der geplanten Modernisierungen in der Zeughofstraße 20 in Kreuzberg endete am Mittwoch vor dem Amtsgericht Kreuzberg-Tempelhof ohne […]

Pressestimme: „Ioannis Moraitis“ Der Popstar unter den bissigsten Immobilienhaien

zitty Berlin schreibt über den Mann, der im Wrangelkiez Auslöser für die Proteste der Bizim Kiez Nachbarschaft war und ist. Im Artikel werden Ioannis Moraitis Machenschaften rund um seine drei Berliner Altbauten beschrieben: „Alles Puzzlestücke einer von langer Hand geplanten Entmietungsstrategie?“ Man kann es mindestens vermuten. Der original Text ist schon einige Wochen nach dem Erscheinen […]

Pressestimme: „Ein Kiez lebt in Angst“ in Berliner Abendblatt

  Der Artikel bringt die Faktenlage ziemlich genau auf den Punkt: Zitat – „Um die Gewerbeexplosion einzudämmen, könnte man einen neuen Bebauungsplan erlassen, Milieuschutz durchsetzen oder, wie im Graefekiez schon geschehen, Paragraf 15 der Baunutzungsverordnung geltend machen. Konkret heißt das, keine weiteren Genehmigungen für Gastronomie. Diese Vorschläge unterbreitete Dahl dem Bezirksamt in seiner Anfrage und […]