Schlagwort-Archive: Mieten

Datenanalyse zum Berliner Mietwohnungsmarkt

Berlin wächst: Mittlerweile werden 3.653.000 Einwohner gezählt, Tendenz steigend. Das macht auch das Wohnen teurer. Alle Berliner Parteien haben sich das Thema bezahlbarer Wohnraum vor der Abgeordnetenhauswahl ganz oben auf die Agenda gesetzt. Aber wie sieht die Lage auf dem Mietwohnungsmarkt eigentlich genau aus? Eine Daten-Recherche von Jana Göbel, Götz Gringmuth und Dominik Wurnig Quelle: […]

Unser Kreuzberg! Es geht um mehr als einen Gemüseladen – der Wrangelkiez wehrt sich gegen Verdrängung

MieterEcho 377 / Oktober 2015 Unser Kreuzberg! Es geht um mehr als einen Gemüseladen – der Wrangelkiez wehrt sich gegen Verdrängung Von Kathrin Otto Fotos und Kurzinterviews: Matthias Coers   Seine Kündigung hat eine ganze Nachbarschaft empört und in Bewegung gesetzt. Er hat international Schlagzeilen gemacht. Er wurde bei Twitter augenzwinkernd zum „Robbenbaby der Gentrifizierung“ […]

Die Umwandlungsverordnung und ihre „programmierten“ Schlupflöcher?

Umwandlungsverordnung in Mileuschutzgebieten nach dem 3.3.2015 und die gefährlichen Ausnahmeregelungen Mit der Umwandlungsverordnung wurde die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen in den Milieuschutzgebieten Berlins genehmigungspflichtig. Nach jahrelangem, schier endlosem Vertagen aufgrund des immerwährenden Widerstandes von CDU und SPD, wurde im Senat für die so wichtige Maßnahme im Sinne des Mieterschutzes endlich am 8. Januar dieses […]

Ausstellung: Vernissage – KÄMPFENDE HÜTTEN (1.-18.Okt) – Urbane Proteste in Berlin von 1872 bis heute

Kämpfende Hütten Urbane Proteste in Berlin von 1872 bis heute Austellung, Veranstaltungen, Filme Do, 1. Oktober: Vernissage mit Kulturprogramm „Friede den Hütten, Krieg den Palästen!“ (Weber-Herzog) Musiktheater mit Christa Weber & Christof Herzog sowie Adi Kantor, Sinje Kätsch und Anneli Echterhoffs. Am Beispiel der Abrisspläne der Wilhelmstrasse in Berlin-Mitte geht es in diesem kleinen Musiktheaterstück […]

MIETREBELLEN – Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt – Mi. 23.9.2015 18.00 Uhr

Dokumentarfilm von Gertrud Schulte Westenberg und Matthias Coers D 2014 | 78 min. | dt. / engl. Untertitel Aufführung der MIETREBELLEN mit Team und Aktiven von Bizim Kiez MIETREBELLEN – Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt BERLIN In den letzten Jahren hat sich die Hauptstadt rasant verändert. Wohnungen, die lange als unattraktiv galten, werden von […]

Kompromiss Mietenvolksentscheid

Nach wochenlangem Hin und Her im Streit um den Berliner Mietenvolksentscheid kam es jetzt zu einer Einigung. Der Senat und die Organisatoren des Volksentscheids (fast 50.000 Unterschriften von Unterstützern wurden gesammelt) haben ihre Verhandlungen nach politisch kontroversen Diskussionen abgeschlossen und sich auf einen gemeinsamen Gesetzentwurf geeinigt, auch wenn sich die Initiative nicht endgültig festgelegt hat. Wenn […]

85% Mieter/innen und trotzdem keine soziale Politik

Am Mittwoch, den 15. Juli sprach Andrej Holm, Berlins bekanntester Stadtsoziologe von der Humbold Universität auf dem Bizim Kiez Podium. Er hat die Daten und Zahlen und weiß wovon er spricht: Alle Parteien in Berlin setzen voll auf Wachstum und Privatisierung und nehmen dabei in Kauf, dass sich der Immobilienbestand, getrieben vom Immobilienmarkt, über die […]

Mietpreisbremse

Die Einführung der Mietpreisbremse zum 1.6.2015 bezieht sich auf den geforderten Mietzins bei Neuvermietungen – dieser darf in Berlin ab diesem Datum nicht mehr als 10% über dem Mietspiegel liegen – es gibt jedoch zahlreiche Ausnahmen. Vor allem bezieht sich die Mietpreisbremse aber nicht auf Bestandsmieten. Quelle:  Die Zeit – Politik   Berlin Mietpreise Quelle: […]

Bizim Kiez bei DW Deutsche Welle

„Davon müssen sich die Menschen einfach verabschieden, dass es ein Grundrecht auf Mieten in den besten Lagen gibt. Das gibt es einfach nicht.“ sagt Dirk Wohltorf vom Immobilienverband Deutschland. Der finden hier im Kiez sicher viele Freunde 😉 Zum Bizim Kiez Video bei Deutsche Welle