Schlagwort-Archive: Bizim Bakkal

BIZIM KIEZ zur Besetzung und Räumung des Ladens in der Wrangelstraße 77

BIZIM KIEZ fordert unabhängige Untersuchung und Konsequenzen nach der Räumung des ehemaligen Gemüseladens in der Wrangelstraße 77 Berlin/Kreuzberg: Im Zuge des Aktionstages gegen Verdrängung und #Mietenwahnsinn am 6. April, an dem sich bundesweit 55.000 Menschen beteiligten, wurde in der Wrangelstraße 77 in Kreuzberg ein Ladenlokal besetzt. Wir Anwohnerinnen und Anwohner aus der Nachbarschaftsinitiative Bizim Kiez […]

Ioannis Moraitis ist kein Popstar

Mehr als ein Jahr nach dem ein Artikel über die Machenschaften von Ioannis Moraitis, in „zitty Berlin“ erschienen ist, versuchen nun die Medienanwälte auch gegen die Dokumentation des Artikels auf unserer Website vorzugehen. Herr Moraitis, der Geschäftsführer der „Gekko Real Estate GmbH“ und der „Wrangelstraße 77 GmbH“ – in letzterer Funktion veranlasste er die Kündigung des leider […]

Kiez fordert Abrüstung – das Viertel ist Milieuschutzgebiet

… der Konflikt um den Wrangelkiez geht weiter. Das Viertel ist Milieuschutzgebiet. Doch das Instrument scheint ein zahnloser Tiger zu sein. „In den Prüfkriterien der Erhaltungsverordnung steht, dass diese Baumaßnahmen gar nicht genehmigt werden dürften“, sagt Magnus Hengge von Bizim Kiez. Laut Verordnung seien nämlich gerade solche Umbauten tabu, die „aufgrund ihrer Vorbildwirkung eine Entwicklung […]

Ein Jahr Bizim Kiez: Das sind wir und das wollen wir …

Dieses Jahr war vollgepackt mit Aktionen und Veranstaltungen, die uns kaum haben durchatmen lassen, denn unsere Solidarität ist an allen Ecken und Enden notwendig. Dementsprechend wurde meine vorbereitete Rede zum Rückblick und Ausblick unserer Arbeit etwas zu lang für die Darbietung auf der Straße. Drum hier schriftlich zum Nachlesen. (Text: Magnus Hengge) Ein Jahr Bizim Kiez – […]

Bizim Bakkal – die Verdrängungsgeschichte des letzten familiengeführten Gemüseladen im Kiez

Timeline: Bizim Bakkal – Unser Gemüseladen Diese Timeline ist von unten nach oben chronologisch aufgebaut. Weitere Informationen zur Wrangelstraße 77 Wrangelstraße 77 in den Medien ↑ – 8. März 2017 – Neuer Besitz und HV seit 2017 jetzt direkt über Gekko Real Estate ↑ – 8. Juni 2016 – Erst am Morgen war Anwohnern aufgefallen, […]

Aprilscherz zeigt kooperative Möglichkeiten zwischen Nachbarschaften und Investoren auf

Am gestrigen 31. März haben wir eine Pressemitteilung veröffentlicht, der zufolge der Investor der Nachbarschaft ein Kooperationsangebot unterbreitet hat. Wir schrieben, er wolle uns den Ladenraum des ehemaligen Bizim Bakkal zunächst mietfrei zur Verfügung stellen. Doch ein solches Angebot seitens des Herr Moraitis gibt es nicht – leider war unsere Meldung nur ein Aprilscherz. Zu schön um wahr […]

Die nackte Wahrheit: Keine Zukunft für Bizim Bakkal Nachfolge

Leider hat der Investor hinter dem Haus in der Wrangelstraße 77 keinerlei Angebot gemacht, sondern die beauftragte Immobilienverwaltung hat ganz kühl die Schlüsselübergabe durchgeführt. Unser Laden „Bizim Bakkal“ ist geschlossen, ausgeräumt, entsorgt. Es ist ein trauriges Ende einer Kreuzberger Geschichte. Warum gibt es Gerüchte über eine „hohe Abfindung“? Der bisherige Betreiber Ahmet Çalışkan musste den Laden aus „gesundheitlichen […]

Berliner Zeitung berichtet über „Überraschende Wende nach Aus von Bizim Bakkal in Kreuzberg?“

Zitat: Laut „Bizim Kiez“ habe Moraitis der Initiative angeboten, den Laden sechs Monate mietfrei zu nutzen, um ein Nutzungskonzept zu erarbeiten. Dieses Angebot wollen die Aktivisten nun diskutieren. Für sie ist jedoch bereits klar: „Einen größeren Erfolg konnten wir von Bizim Kiez (…) kaum erringen.“ Ganzen Artikel bei Berliner Zeitung lesen

Wende im Fall Bizim Bakkal: Investor will Kooperation mit Bizim Kiez

++  FAKE ++ APRILSCHERZ ++ FAKE ++ APRILSCHERZ ++ FAKE ++ > Zur Auflösung der Geschichte, die zu schön ist, um wahr zu sein Hintergrund zur Pressemitteilung (siehe unten): Kaum hat Familie Çalışkan den Laden „Bizim Bakkal“ leer geräumt, bekamen wir gestern endlich eine Antwort auf unserer Versuche, mit dem Investor in Kontakt zu treten, […]

Pressebericht: Letzter Tag bei Bizim Bakkal (Tagesspiegel)

Ein paar Kunden, die am letzten Tag im Laden einkaufen werden interviewt, wodurch deutlich wird, dass im Kiez große Trauer über den Verlust des Ladens und der Betreiber-Familie besteht. In den Kommentaren dazu sammelt sich wieder einmal sehr viel Dummheit bis hin zu Diffamierungen. Das scheint inzwischen ja leider nicht mehr anders zu gehen.