Archiv der Kategorie: Medienecho

Hier erscheint ein Spiegel möglichst vieler Artikel und anderer Veröffentlichungen über Aktivitäten und Resulate, die durch Bizim Kiez organisiert oder mit initiiert wurden. Texte, Abbildungen, Sound- und Film-Dateien unterliegen gegebenenfalls anderen Rechte-Inhabern. In diesem Bereich (Kategorie) der Website wird nur mit Quellenangaben zitiert und verlinkt. Wir beanspruchen Nutzungsrechte. Weitere Artikel oder Berichte zu Bizim Kiez, die hier noch nicht aufgeführt sind, können gerne an internet@bizim-kiez.de gesendet werden. Danke.

Bizim Kiez in der Blogosphäre

Das Anliegen und Arbeiten der Nachbarschaftsinitiative wird auch auf einigen Blogs dokumentiert und besprochen. Wenn ihr noch mehr Beiträge auf anderen Blogs findet, setzt bitte Links in die Kommentare. Hier die Links zu den Blog-Artikeln (oben sind die jüngst veröffentlichten): #bizimkiez heißt „unser Kiez“ – Wir bleiben! Bizim Bakkal – oder noch so ein Gemüsehändler, […]

… kein Luxus-Sanierungsgebiet: Bizim Bakkal muss bleiben

Das unhaltbare Privat-Feuilleton aus der großen Stadt Seit ich die Wrangelstraße kennengelernt habe, fühle ich mich der Familie Çalışkan verbunden, die ich liebevoll und politisch unkorrekt „meine Gemüsetürken“ nenne. Im Frühsommer 1992 bin ich zum ersten Mal morgens bei herrlichem Sonnenschein durch ihre Ladentür gegangen und habe eine Netzmelone gekauft, die ich einige Häuser weiter […]

Linker Laden M 99 soll ausziehen

27. Februar 2015 Besitzer des »Gemischtladens für Revolutionsbedarf« in Kreuzberg scheitert in erster Instanz mit Klage gegen Rauswurf In erster Instanz vor dem Amtsgericht Kreuzberg hat Hans-Georg Lindenau verloren. Der Ladeninhaber des »Gemischtladens für Revolutionsbedarf« M99 in der Kreuzberger Manteuffelstraße hatte sich gegen den Rauswurf seines Infoladens zur Wehr gesetzt. »HG«, wie ihn seine Freunde […]