Schlagwort-Archive: Filou

Seite 1 von 212

Das „Filou“-Tagebuch

Die fast schon unglaubliche Erfolgsgeschichte zur Bäckerei „Café Filou“, hat Carola von der“GloReiche Nachbarschaft“ für die Bizim Kiez Website in der Form eines Tagebuchs mit vielen Bildern aufgearbeitet. Nach Monaten der Proteste kam es zum Einlenken auf Seiten des Investors, der nun der Betreiber-Familie einen neuartigen Mietvertrag anbot, mit dem die Rechte für die Mieter/innen […]

Das „Filou”-Tagebuch

Wir wollen unsere Bäckerei behalten! Die GloReiche Nachbarschaft kämpfte um das Bäckerei-Café „Filou“ Im Januar 2017 informierten Nadja Wagner und Daniel Spülbeck, seit knapp 15 Jahren mit Ihrer Café-Bäckerei „Filou″ im Kiez der Glogauer/Reichenbergstraße, die Nachbarschaft: „Wir müssen raus!“  Ihre Vermieter hätten ihnen mitgeteilt, ihr Geschäft passe nicht mehr in „das Konzept des Kiezes“. Alle […]

Kiezversammlung Kreuzberg 36

2. Selbstorganisierte Kiezversammlung für Kreuzberg 36 Mieterinnen und Mieter werden aus ihren Wohnungen verdrängt. Aber auch Läden und Gewerbe sind bedroht. Mietparteien der DeGeWo wehren sich gegen unverschämte Mieterhöhungen, Die Otto-Suhr-Siedlung wird durch die Deutsche Wohnen mit Modernisierungsmaßnahmen drangsaliert . Der-alles-mögliche-Laden Bantelmann in der Wrangelstrasse, das Cafe Filou in der Reichenberger-/Glogauerstraße, der Buchladen Kisch & […]

Recht und Gewalt – ein Kommentar zum Angriff auf das Vertikal

Profitorientiertes Wirtschaften ist im Kapitalismus Standard. Es gibt kein Gesetz, das den Gebrauch von Privateigentum in Form von Kapital zur Erzielung von Profiten pauschal verbietet, und auch keins, das die Größenordnung der Profite, die durch Kapital erwirtschaftet werden können, pauschal begrenzt. Beides würde als Eingriff des Staates in die freie Marktwirtschaft gelten, und das wiederum […]

Keine fremdenfeindlichen Taten in unseren Nachbarschaften!

Leider kam es in unserer Nachbarschaft zu rechten Schmierereien und einem fremdenfeindlich motivierten Angriff. Der Protest der Nachbarschaft für das Café Filou und gegen den verdrängenden Vermieter hat keine gemeinsame Basis mit derartigen Übergriffen! Wir stehen für das genaue Gegenteil: für nachbarschaftliches Miteinander und Solidarität. Unser Protest ist gewaltfrei und wir lehnen jede Form von menschenverachtendem Verhalten ab. Wir bieten rassistischen Inhalten […]

Kiez-Demo wird zur Groß-Demo der Nachbarschaften

Am Samstag, den 25.2.2017 bildeten bis zu 3000 Menschen einen Protestzug durch Kreuzberg. Gemeinsam demonstrierten sie gegen die Verdrängung von zahlreichen lange bestehende Läden und Projekten im Kiez. Der auffällige und kreative Protest zeigt bei den Einzelfällen gewisse Wirkung. Vom Heinrichplatz ging es zur gekündigten Buchhandlung Kisch & Co, die seit Jahrzehnten zum kulturellen Herzen Kreuzbergs zählt. Das Haus, in […]

#FilouBleibt – „5 vor 12“ Kundgebung für das Café Filou von die „GloReiche“

Bezirk geht für Baguettes auf die Barrikaden – Café Filou bleibt! 300 Menschen gingen bei eisigen Temperaturen auf die Straße, um den Eigentümern zu zeigen: So nicht! Weitere Initiativen haben sich unterstützend engagiert und sowohl die akuten Fälle von Verdrängung, wie den Protest dagegen in seiner ganzen gesellschaftlichen Breite aufgezeigt. Die neuen englischen Eigentümer haben dem seit […]

Es ist 5 vor 12 für Kreuzberg

Kundgebung für den Erhalt des Café Filou an der Ecke Reichenberger Str/Glogauer Str. Nehmt die Kündigung zurück! Zeigen wir den Eigentümern, die neben an wohnen, dass Sie den Kiez nicht nach ihren Vorstellungen umgestalten können. Die neuen englischen Eigentümer haben dem seit 15 Jahren von der Familie Spülbeck betriebenen Café Filou​ gekündigt. Die Familie mit drei Kindern steht damit […]

Radio-Interview: »Community Building« gegen Verdrängung

Magnus Hengge (Bizim Kiez) und Daniel Spülbeck, der Betreiber vom Café Filou waren zusammen im freien Radio MEGASPREE 88.4 zum Studiogespräch mit Carola Ludwig. Im Fokus der Sendung: „Community Building“ um gegen die verdrängende Immobilienwirtschaft gemeinsame Stärke aufzubauen Die Kündigung des Café Filou und das Aufbauen einer Gegenkampagne unter dem Namen Filou bleibt, die von der neuen Initiative […]

Was passiert in Kreuzberg 36?

Der folgende Text ist eine leicht überarbeitete Version eines älteren Blogeintrags, der als Redebeitrag auf der Abschlusskundgebung der Kiez-Demonstration vom 25.2.2017 gehalten wurde. Im Wrangelkiez wird der Laden für Restposten „Bantelmann Betriebe Berlin“ aus der Wrangelstraße 86 verdrängt. Der Laden verkauft Haushaltsgegenstände für wenig Geld und existiert seit über 40 Jahren. Der Protest gegen die […]

Der doppelte Sinn des Schutzes von Kleingewerbe

Andrej Holm hat 2014 auf einer Veranstaltung darauf hingewiesen, wie wichtig es sei, die Lebenserhaltungskosten von Menschen in Wohngebieten mit zu hohen Mieten niedrig zu halten. Je höher die Miete steigt, umso niedriger müssen Ausgaben für Lebensmittel und Fortbewegung, aber auch für medizinische Versorgung, Bildung und die Teilnahme am Kulturleben bleiben. So können hohe Mieten zumindest […]

Offenes Treffen für Nachbar*innen zur Unterstützung des Café Filou

Das Café Filou in der Reichenberger Str. 86 soll verdrängt werden! Wir organisieren zusammen mit den Betreiber*innen ein offenes Treffen für alle Nachbar*innen, die Interesse haben, sich über den Fall zu informieren und unterstützend tätig zu werden. Das Café Filou befindet sich direkt an der Station M29 „Glogauer Straße“. Wenn es zu voll wird, ziehen wir […]

Seite 1 von 212