Schlagwort-Archive: Bizim Kiez

Bizim Kiez – Versammlung Mai 2016

Nach wie vor geht die Immobilienwirtschaft mit Entmietungs- und Verdrängungsstrategien gegen Mieter*innen in unserem Kiez vor. In vielen Häusern werden Modernisierungen und energetische Sanierungen forciert, die dazu führen, dass die […]

Aprilscherz zeigt kooperative Möglichkeiten zwischen Nachbarschaften und Investoren auf

Am gestrigen 31. März haben wir eine Pressemitteilung veröffentlicht, der zufolge der Investor der Nachbarschaft ein Kooperationsangebot unterbreitet hat. Wir schrieben, er wolle uns den Ladenraum des ehemaligen Bizim Bakkal zunächst mietfrei […]

Berliner Zeitung berichtet über „Überraschende Wende nach Aus von Bizim Bakkal in Kreuzberg?“

Zitat: Laut „Bizim Kiez“ habe Moraitis der Initiative angeboten, den Laden sechs Monate mietfrei zu nutzen, um ein Nutzungskonzept zu erarbeiten. Dieses Angebot wollen die Aktivisten nun diskutieren. Für sie […]

Unsere Läden, unser Kiez: 99 mal solidarisch gegen Verdrängung

Wir wollen unsere Nachbarschaft erhalten und fordern endlich Schutzmaßnahmen vor Mietsteigerungen auch im Gewerbebereich! Forderungen zum Erhalt der Einzelhandelsstruktur in den Kiezen: Wirksamen Schutz des bestehenden Kleingewerbes und für soziale Infrastruktur (z.B. […]

Pressemitteilung: Vermieter will dem M99 keine Zukunft geben, Mieter Lindenau steht vor der Zerstörung seiner Existenz

11.3.2016 – Berlin-Kreuzberg Die Konfrontation im Fall HG/M99 spitzt sich zu. Bizim Kiez organisierte einen „Runden Tisch“ zwischen Vermieter und Mieter. Einziges Ziel dieser Vermittlung war es, einen Kompromiss auf […]

März-Versammlung: Bizim Kiez und Familie Çalışkan sagen Danke

Unserer ganze Nachbarschaft hat sich im letzen Jahr gemeinsam und erfolgreich gegen die Kündigung von „Bizim Bakkal“ eingesetzt. Aus gesundheitlichen Gründen muss „Unser Laden“ nun leider doch schließen. Die Familie Çalışkan und wir Nachbar*innen […]

Zweites Vermittlungsgespräch zwischen HG/M99 und dem Vermieter bei der Bürgermeisterin

Bitte keine Kampagne bis zum 2. Vermittlungsgespräch Im bereits stattgefunden ersten Vermittlungsgespräch zwischen HG und dem Vermieter bei der Bürgermeisterin haben sich „beide Seiten!“ Bedenkzeit ausgebeten. In dieser Zeit bis […]