Archiv der Kategorie: Für die Medien

Pressemitteilungen.
Alle hier gelisteten Artikel beinhalten Materialien, die frei zur Verfügung stehen.
Fotos, Grafiken und Texte können rechtefrei verwendet werden.

Presseanfragen bitte direkt an die
Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit
Kontakt über > internet@bizim-kiez.de

Bizim Kiez November-Kundgebung am 11.11. als Laternenumzug

Die Baustelle auf der ehemaligen Cuvrybrache bringt den Kiez auf die Straße. Beim Umzug waren knapp 200 Menschen, darunter viele Familien auf der Straße, um deutlich zu machen, dass sie eine andere Stadtentwicklung wollen, als dieses Projekt zwischen Schlesischer Str. und Spree. Investorenprojekte in solcher Größe ohne Bürger/innen-Beteiligung führen zu toten Monokulturen, die unsere Kieze zerstören. […]

Aufruf zum Stadtpolitischen »Hearing« – Mieter*innen- und Stadtteilinitiativen besprechen die Koalitionswilligen

Am Mittwoch, den 2. November haben alle Fach- und Spitzen-Politiker*innen Berlins die Möglichkeit, den gesammelten Lösungsvorschlägen der städtischen Initiativen-Bewegung zuzuhören. Wir laden um 18.30 Uhr ein ins Familien- und Nachbarschaftszentrum im Wrangelkiez und sagen der Landespolitik, was wir von ihr wollen. Unser starkes Signal an die Politik, wie an die Öffentlichkeit: Wir sind viele und wir sind […]

Bizim Kiez geht das Cuvry Spree Areal an

Bei einem ersten Treffen am 18. Oktober kamen viele sich engagierende Menschen aus dem Kiez zusammen, darunter viele, die neu zu Bizim Kiez stoßen. Das Bauprojekt „Neue Spreespeicher“ in der jetzigen, total überholten Form bringt viele aufs Tapet. Das Cuvry Spree Gelände in der Karte der Verdrängung in SO36 Wir haben alle Informationen zusammengetragen und ein recht vollständiges Bild […]

Sonntag morgen: Gut besuchtes Spätstück zum Kennenlernen und Austausch – Haziran und Bizim Kiez

Sonntag morgen: Gut besuchtes Spätstück zum Kennenlernen und Austausch zwischen den beiden Initiativen Haziran und Bizim Kiez. Es war interessant und bereichernd – vielen Dank für die Einladung! Dieses Treffen findet, wenn die Raumfrage abschließend geklärt ist, jeden 2. Sonntag im Monat, um 11 Uhr, im Nachbarschaftszentrum statt – die Religionen werden draußen bzw. zu […]

Zum Glück: HG/M99 wird vorerst nicht geräumt!

Das Landgericht ordnet ein Gutachten an Die Räumung am 22. September konnten abgewendet werden. Das Landgericht folgte nicht dem Beschluss des Amtsgericht, das Räumungsschutz für HG kategorisch abgelehnt hatte. Jetzt muss per Gutachten Sicherheit darüber hergestellt werden, ob HG eine Räumung überstehen würde oder nicht. Laut Beschluss des Landgerichts bestehen „hinreichende Ansatzpunkte“ nun zu klären, ob HG […]

Worum geht es bei dem Gutachten, das vom Landgericht im Fall HG/M99 angefordert wird

Eine faktisch unrichtige Aussage des Anwalts Ernst Cornelius Wollmann, der im Auftrag des Hauseigentümers Frederick Hellmann agiert, ist die Quelle für einige Gerüchte, denen wir entgegenwirken möchten. Leider haben einige Medien Wollmann entsprechend einer DPA-Meldung einfach zitiert, ohne die Faktenlage zu checken und auf die Falschaussage hinzuweisen. Wollmann sagte laut Meldung, es gäbe jetzt, nach dem Beschluss des […]

Wendung bei HG/M99 – Keine Räumung am 22.9.

Wir haben es nicht mehr für möglich gehalten: Das Landgericht hat den Beschluss des Amtsgerichts kassiert und angeordnet, dass ein medizinisches Gutachten erstellt werden muss, mit dem geprüft werden soll, ob Hans Georg Lindenau eine Räumung zugemutet werden kann. Zitat aus dem Beschluss: „mehr als hinreichen­de Anhaltspunkte sind nicht erforderlich, um das Vollstreckungsgericht zur Einholung […]

Ist HG nur noch Verhandlungsmasse? – Pressemitteilung zur Pressekonferenz am 20. September 11 Uhr

PRESSEERKLÄRUNG ZUR PRESSEKONFERENZ Dienstag 20. September 11 Uhr, Manteuffel Str. 99 HG hat längst eingesehen, dass er keine Zukunft in den Räumen des M99 hat. Er hat einen gültigen Räumungstitel gegen sich – auch wenn der Prozess der dazu geführt hat, äußerst unfair ausgefochten wurde – akzeptiert er diesen Titel. Er weiß, dass er hier raus muss, und […]

HG wird prominent von zukünftiger Koalition unterstützt

HG zieht mit dem „Gemischtwarenladen für Revolutionsbedarf“ in die Falckensteinstr. 46 Hans Georg Lindenau (HG) wird Ende Mai 2017 in einen neuen Wohnladen umziehen. Er unterschrieb einen Mietvertrag mit der Hausverwaltung Kontor, wodurch er ab 2. Mai 2017 regulärer Mieter des Laden im Haus Falckensteinstraße 46 wurde. Das Haus ist im Besitz der Kreuzberger „Stiftung Umverteilen“, was HG besonders […]

Bizim-Kiez Straßenversammlung am 14. September

Bei der Versammlung vor der Wrangelstraße 77 um 19 Uhr geht es um folgende Themen: Aktuelle Fälle von Verdrängung – im Bereich Wohnungen wie auch Gewerbe Erneute Zuspitzung wegen Zwangsräumung bei HG/M99: Obwohl Lösung schon organisiert ist, will der Vermieter HG räumen lassen und die die Obdachlosigkeit drängen. Situation von türkisch-kurdisch-stämmigen Migrant*innen im Kiez – Polarisierung und drohende Spaltung durch […]