Archive

Zum SPD-Vonovia-Deal: Fünf Grundsätze zum Ankauf der 20.000 Wohnungen

Die SPD-Oberen im Berliner Senat wollen die Übernahme der Deutsche Wohnen durch die  Vonovia unterstützen: Der Regierende Bürgermeister Müller und Finanzsenator Kollatz wollen dem fusionierten Unternehmen 20.000 Wohnungen abkaufen, die […]

Ein Kiez für sein Krankenhaus: Bizim Kiez an der Seite der Beschäftigten im Urban

Bizim Kiez solidarisiert sich mit der Berliner Krankenhausbewegung! Bei dem Arbeitskampf der Klinikbeschäftigten bei Charité, Vivantes und Tochtergesellschaften geht es um mehr, als nur um genug Lohn, um sich das […]

Baulandmobilisierungsgesetz im Bundestag: Wir fordern preislimitiertes Vorkaufsrecht und Umwandlungsstopp

Pressemitteilung von 28.01.2021 Baulandmobilisierungsgesetz im Bundestag: Mieter*innen fordern Sicherung bezahlbaren Wohnraums ++ Petitionsübergabe: 44.035 Unterzeichnende unterstützen Petition für eine Stärkung und Preislimitierung des kommunalen Vorkaufsrechts  ++ Umwandlung von Miet- in […]

Übergabe von 44.000 Unterschriften: Städte und Kommunen brauchen ein erweitertes, preislimitiertes Vorkaufsrecht!

Wir brauchen mehr Wohnraum in gemeinwohlorientierter Hand, um die Dynamik von Spekulation und Preissteigerung zu dämpfen. Das Vorkaufsrecht kann zu einem wirksamen Mittel zur Sicherung von bezahlbarem Wohnraum ausgebaut werden. Dafür muss die anstehende Gesetzesnovellierung im Baugesetzbuch genutzt werden“

Die RadioDemo gegen Verdrängung hat ungeheuer Spaß gemacht

Der Wrangelkiez hat gemeinsam Radio gehört und dabei kam eine richtige „Demo-Stimmung“ auf. Auf Grund der Corona-Pandemie haben wir das neue Format gewählt, um gemeinsam wegen des auch während der […]

Wir sind der Kiezdrache und hören Radio aus Protest

Die solidarischen Kiezdrachen gehen wieder um! Von zuhause mit-protestieren – bei der ersten „widerständigen RadioDemo gegen Verdrängung“. Samstag 14.11. 18:00–19:30 Uhr Zuhause bleiben und aus den Fenstern gucken, die Drachen […]

Für ein wirksames Umwandlungsverbot: „Die Luczak-Horror-Show – das Gruselmärchen vom Wohneigentum“ am 31.10. vor CDU-Abgeordnetenbüro

Weil Mieter*innen sich nicht nur an Halloween fürchten, ziehen sie pünktlich am 31. Oktober mit einer „Horror-Show“ vor das Büro des CDU-Bundestagsabgeordneten Jan-Marco Luczak. Der Direktkandidat für den nächsten Bundestag im Wahlkreis Tempelhof-Schöneberg hatte sich mit seinem Einsatz gegen ein Umwandlungsverbot von Miet- in Eigentumswohnungen gebrüstet.

Volle Breitseite der Solidarität im Kalenderformat

Seit dem Frühling 2020 ist nicht nur das Corona-Virus unter uns, sondern auch die Solidarität im Kiez gegenüber der Buchhandlung Kisch & Co und dem gesamten Kulturstandort Oranienstr. 25 nimmt […]

Volle Breitseite #4: Rede für das aufrufende Bündnis

Hallo liebe Nachbar*innen und Menschen die sich für den Erhalt der gewachsenen und lebendigen Mischung in Kreuzberg einsetzen! vom 12.8.2020 Externer Inhalt Link: https://youtu.be/dos8XFuVgHgDu musst die Nutzung von Cookies akzeptieren, […]