Archiv des Autors: Arno

„Großes soziales Experiment“ – ein Buch über das ehemalige Camp auf der Cuvrybrache

Liebe Freunde! Nach zweijähriger Arbeit ist das zusammen mit den ehemaligen Brachenbewohnern verfasste Buch über die 2014 geräumte „Cuvry“-Siedlung endlich fertig! Es entstand aus dem Wunsch heraus, angesichts massiver Desinformation seitens der Medien ein möglichst objektives Porträt dieses umstrittenen Hüttendorfes zu zeichnen und nach seiner politischen Bedeutung zu fragen. Das Buch erscheint als non-profit-Projekt im […]

Ein Rücktritt ist kein Rückzug aus der Stadtpolitik

Andrej Holm: Mein Rücktritt als Staatssekretär Wohnen   Ich trete heute von meinem Amt als Staatssekretär in der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung zurück. In den letzten Tagen haben mir SPD und Grüne deutlich gemacht, dass sie mich als Staatssekretär politisch nicht unterstützen. Herr Müller von der SPD forderte öffentlich meine Entlassung. Damit wurde eine mögliche […]

Gewerbekomplex Lausitzer Straße 10+11: 600% Preisaufschlag

↑ – 28. Jan 2017 – „Kreuzberg ist bekannt für seine Alternativkultur – Medienmacher, Künstler, Politaktivisten prägen den Bezirk. So auch verschiedene Initiativen, die sich Bürogemeinschaften in zwei Häusern in der Lausitzer Straße teilen. Doch nun will der Hausbesitzer, eine dänische Firma, mit großer Gewinnspanne verkaufen.“ Initiativen fürchten Luxussanierung 26.01.2017 | 3 Min. | Verfügbar […]

Wrangel Str. 64 – Denn sie wissen nicht was sie tun …

↑ – 25.Jan 2017 – Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg schließt für die Wrangelstraße 64 die berlinweit erste Vereinbarung zur Abwendung der Vorkaufsrechtsausübung in einem sozialen Erhaltungsgebiet Pressemitteilung Nr. 10 vom 25.01.2017 Das Objekt Wrangelstraße 64 liegt in dem seit 1995 durch Rechtsverordnung festgesetzten Erhaltungsgebiet Luisenstadt. In sozialen Erhaltungsgebieten soll preiswerter Wohnraum erhalten und der Verdrängung der Wohnbevölkerung […]

Wohnungsneubau -Genehmigungen +Bedarf

Quellenhinweis: Der Artikel dazu online in der Berliner Morgenpost Berlin Laut dem Amt für Statistik Berlin-Brandeburg wurden in den ersten zehn Monaten des Jahres 2016 – 19.549 Baugenehmigungen erteilt. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 16.538. Im gesamten Jahr 2015 waren es 22.365 Wohnungen. Das damals von Geisel formulierte Ziel von 25.000 Baugenehmigungen für […]

Der Kohlenträger in Kreuzberg

Neulich habe ich mir verwundert die Augen gerieben. Unten auf der Straße vorm Nachbarhaus steht ein Lastwagen mit Kohlen und Briketts obendrauf. Ein Kohlenhändler? Mein Blick schweift in die Ferne, anschließend um die Ecke und suche nach Scheinwerfer, Kameras, Statisten – und wo ist die Verpflegungsstation, denke ich? Nichts dergleichen, und dann sehe ich ihn: […]

Berlin – Yuppie-Spielwiese ohne Rückgrat

Spurensuche nach dem „Berlin-Gefühl“ Was macht es alles aus? Und wo findet man es wirklich? Warum gibt es so eine riesige Hysterie um diese Stadt? Und was sind die Folgen daraus? Eins fällt deutlich auf:  Es macht sich ganz schön rar. Das „Berlin-Gefühl“. Das meiste was man findet sind Illusionen. Eine Darstellung derer, die ein […]

Reichenberger 142 – Kreuzberg, typisches Mischgebiet

↑ – November 2016 – Das Objekt Die Häuser Reichenberger 140-144 /Lausitzer 11-15 bilden eine Ecke. Zur Rückseite gibt es einen großen Hinterhof, den sich die Häuser Lausitzer 15 und Reichenberger 140-141 teilen. Die restlichen Hausnummern haben ihren je eigenen eingezäunten Anteil am selben Hinterhofsareal. Im Antei der Reichenberger 142 steht ein freistehender Bau mit […]

Falckenstein Str. 29 – heftige Verdrängungsversuche durch Kündigungen bzgl. unerlaubter Untervermietung

↑ – Frühjahr 2016 – Unser Haus in der Falckensteinstr. 29 besteht aus einem Vorderhaus mit 12 Mietwohnungen und zwei Gewerbeeinheiten im Souterrain, und einem Hinterhaus mit 8 Mietwohnungen. Seit Frühling diesen Jahres haben insgesamt 11 Parteien – 9 Mietwohnungen und die beiden Gewerbeeinheiten – eine Kündigung bekommen wegen „illegaler Untervermietung“. Weitere 5 Mieter haben […]