Schlagwort-Archive: Zwangsräumung

Pressemitteilung: Vermieter will dem M99 keine Zukunft geben, Mieter Lindenau steht vor der Zerstörung seiner Existenz

11.3.2016 – Berlin-Kreuzberg Die Konfrontation im Fall HG/M99 spitzt sich zu. Bizim Kiez organisierte einen „Runden Tisch“ zwischen Vermieter und Mieter. Einziges Ziel dieser Vermittlung war es, einen Kompromiss auf der Grundlage zu verhandeln, dass Hans Georg Lindenau, als behinderter Mensch und als selbstständiger Ladenbetreiber, sein beeindruckend autonomes Leben fortführen kann. Dazu sollte – unterstützt […]

Zweites Vermittlungsgespräch zwischen HG/M99 und dem Vermieter bei der Bürgermeisterin

Bitte keine Kampagne bis zum 2. Vermittlungsgespräch Im bereits stattgefunden ersten Vermittlungsgespräch zwischen HG und dem Vermieter bei der Bürgermeisterin haben sich „beide Seiten!“ Bedenkzeit ausgebeten. In dieser Zeit bis zum 2. Vermittlungsgespräch (3.3) sollen keine weiteren Kampagnen „gegeneinander“ gefahren werden. Der Vermieter hat zugesagt, nichts zu tun, das eine Räumung voranbringen würde. Es wird […]

ND: Aktivist und M99-Betreiber Hans-Georg Lindenau wehrt sich gegen Rauswurf

Von Johanna Treblin 10.02.2016 ND Berlin / Brandenburg Catcher, Besetzer, Ladenbesitzer „Erzählt Hans-Georg Lindenau von den 80er Jahren, dann davon, wie er Polizisten durch die Luft wirbelte. Catcher sei er gewesen. Trainiert durch das morgendliche Zeitungsaustragen, Treppen rauf und runter. Er rannte über Dächer, um »Bullen« abzuschütteln, einer habe seine Dienstwaffe verloren. Dann kam der […]

Wir haben genügend Revolutionsbedarf | HG und M99 bleiben! OmeU

Dem langjährigen Betreiber des Gemischtwarenladens mit Revolutionsbedarf M99 Hans Georg Lindenau, genannt HG, droht die Zwangsräumung. Damit würde der auf einen Rollstuhl angewiesene Ladeninhaber nicht nur seine Arbeitsmöglichkeit, sondern auch die auf seine Bedürfnisse zugeschnittene Wohnung verlieren. Der Stadtteil Kreuzberg verlöre einen Anlaufpunkt, an dem Menschen nicht nach ihrem Einkommen taxiert werden. Seit einigen Wochen […]

Jungle-world: Berufsausübungsverbot – M99 Himmelfahrt

  „Seit knapp 30 Jahren gibt es den »M99 – Gemischtwarenhandel für Revolutionsbedarf« in der Manteuffelstaße 99 in Berlin-Kreuzberg, dem nun die Zwangsräumung droht. Der Betreiber Hans-Georg Lindenau wohnt auch dort. Der gebürtige Franke ist querschnittsgelähmt. Er hat mit der Jungle World gesprochen.“ Small Talk von Peter Nowak Jungle World Nr. 4, 28. Januar 2016 […]

Bizim Kiez im Tagesspiegel

Ein Auszug der Geschehnisse im Wrangelkiez in einem Artikel über die erfolgreich verhinderte Zwangsräumung in der Oppelner Straße vom 17. Juni 2015: »Im Wrangelkiez treten Anwohner seit Wochen für den Gemüseladen „Bizim Bakkal“ ein. Nun wurde am Mittwoch gegen die Zwangsräumung einer Familie in der Oppelner Straße demonstriert. Die Gerichtsvollzieherin musste unverrichteter Dinge wieder gehen.«   […]