Ora Nostra und Block Oranienstraße 196–204 sammeln Kiezgeschichten

Die beiden Initiativen, die sich in der Oranienstraße gegen Verdrängung einsetzen, möchten das Kiezleben zeigen und dazu Geschichten der Bewohner*innen einsammeln und öffentlich aufzeigen.

Wir veröffentlichen den Aufruf gerne:

Eure Kiezgeschichten sind wichtig, denn Ihr seid für den Kiez wichtig, deshalb schreibt Eure Geschichten auf oder lasst sie UNS aufschreiben und, so Ihr das wollt, auch als Video aufzeichnen.

Im Rahmen der Aktionswoche für die berlinweite Demo am 14. April „Widersetzen – gegen Verdrängung und #Mietenwahnsinn“ SETZEN wir uns am 12.4. am Heinrichplatz ZUSAMMEN.

Dem Voraus sollen eure Kiezgeschichten gehen, die in den Schaufenstern der Oranienstraße hängen werden.

Vier Bausteine als Leitfaden, die ihr nutzen könnt:

  1. Wie bist du in den Oranienstraßenkiez gekommen ?
  2. Welchen Bezug hast du zur Oranienstraße?
  3. Welche Zukunftsperspektive siehst du für dich in der O-straße?
  4. Was wünscht du dir für den Kiez?

An Kiezgeschichten@gmx.de könnt ihr sie bis zum 26. März 2018 schicken oder Nachfragen richten.

Zur Info zu den Aktionstagen und zur berlinweiten Demo > http://mietenwahnsinn.info

Herzliche Grüße,
„Zusammensetzen“ Vorbereitungsgruppe
Ora Nostra und Block Oranienstraße 196–204

Aufruf als PDF herunterladen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.