Warum sieht Bizim Kiez aus wie die SPD Berlin?

Bilder und Sprüche sind nicht alles

Die Sozialdemokraten wollen uns mit ihren Plakaten im Wahlkampf glaubhaft machen, dass sie sich künftig dafür einsetzen werden, dass Berlin das bleibt, was es ist. Nachdem was die SPD mit Hilfe der CDU in den letzten Jahrzehnten aus Berlin gemacht hat, kann uns da Angst und Bange werden. Das SPD-CDU-geführte Berlin ist für uns eine Stadt der Gentrifizierung, Verdrängung, und Entmietung. Wir wollen, dass dies nicht so bleibt!

Inspiriert durch den Spruch von Bertolt Brecht haben wir uns entschlossen, den SPD-Motiven unsere eigenen Motive entgegenzustellen, die etwas mehr an Wahrhaftigkeit und Street-Credibility mitbringen. Alle Bilder sind im letzten Jahr bei der aktiven Arbeit für und mit den Menschen, die unsere Nachbarschaft ausmachen, entstanden. Bizim Kiez will damit niemandem eine Wahlentscheidung nahelegen, aber darauf aufmerksam machen, dass unsere Erfahrungen als Berliner*innen mit den regierenden Parteien nicht mal eben durch bildstarke Werbekampagnen überstrahlt werden können.

Für uns ist Politik das, was unser Gemeinwesen bestimmt – in die eine wie in die andere Richtung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.