Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Neues Tourismuskonzept für Berlin – Was hat der Senat vor?

6. Juni @ 19:00 - 21:00

Wenn es in Berlin um Tourismus ging, dann zählte in der Vergangenheit immer nur der nächste Besucherrekord. Die Auswirkungen wurden ignoriert. Das zu ändern, ist das Ziel des neuen Tourismuskonzepts, das vom Senat im April beschlossen wurde. Im Mittelpunkt der Neuausrichtung der Tourismuspolitik steht zukünftig die Stadt- und Kiezverträglichkeit. Ein entsprechender Maßnahmenplan und neue Instrumente der Tourismussteuerung sollen entwickelt und umgesetzt werden. Mit der Einführung eines Bürger*innenbeirats soll es erstmals eine kontinuierliche Beteiligung der Berliner*innen beim Thema Tourismus geben.

Was das neue Tourismuskonzept leisten kann, wo die dringendsten Probleme liegen und welche weiteren Aspekte bei der Neuausrichtung der Berliner Tourismuspolitik wichtig sind, darüber wollen wir gemeinsam mit allen Interessierten diskutieren.

Wann: 6. Juni, 19:00 Uhr
Wo: Crack Bellmer, RAW-Gelände (Eingang Revaler Str. Ecke Simon-Dach Straße)

Mit dabei sind: Ramona Pop (Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe), Monika Herrmann (Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg), Thoralf Barth (Bizim Kiez), Prof. Ilse Helbrecht (HU Berlin), Burkhard Kieker (Geschäftsführer von visitBerlin). Moderation: Katrin Schmidberger (Sprecherin für Tourismus sowie für Wohnen und Mieten der Grünen Abgeordnetenhaus-Fraktion).

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen teilzunehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Natürlich kann der Veranstaltungshinweis gerne auch an weiter Interessierte weitergeleitet werden. Wir freuen uns auf eine spannende gemeinsame Debatte!

Details

Datum:
6. Juni
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstaltungsort

Crack Bellmer
RAW-Gelände, Revaler Straße 99
Berlin, 10245 Deutschland
+ Google Karte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.