Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Liegenschaftskongress – Herausforderungen der öffentlichen Liegenschaftspolitik in der wachsenden Stadt

4. September 2017 @ 9:00 - 16:00

4. September 2017

Alte Münze | Berlin

Herausforderungen der öffentlichen Liegenschaftspolitik in der wachsenden Stadt

Berlin wächst stetig und der bestehende Wohnraum ist knapp. Die konsequente Umsetzung der transparenten Liegenschaftspolitik soll hier Abhilfe schaffen. Doch welche Vor- und Nachteile hat diese Politik für die Entwicklung der Stadt? Wie zielführend ist dieses Konzept? Vor diesem Hintergrund diskutieren Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in mehreren Podiumsdiskussionen die »Herausforderungen der öffentlichen Liegenschaftspolitik in der wachsenden Stadt«.

Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr und endet um ca. 16.00 Uhr.

PANEL 1: Die öffentliche Hand als Garantin der Stadt für alle?
PANEL 2: Bund – Land – Kommune: Spannungsfeld Bodenpolitik
PANEL 3: Wider die Gentrifizierung: die Berliner Mischung als Zukunftsmodell

https://convent.de/de/veranstaltungen/managed-events/liegenschaftskongress/

Programm

ab 9.00 Uhr
EINLASS
10.00 Uhr
BEGRÜSSUNG
Sven Lemiss
Geschäftsführer, BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
10.05 Uhr
IMPULSVORTRAG
Dr. Heribert Prantl
Mitglied der Chefredaktion, Süddeutsche Zeitung
PANEL 1: DIE ÖFFENTLICHE HAND ALS GARANTIN DER STADT FÜR ALLE?
Moderation
Dr. Margaretha Sudhof
Staatssekretärin, Senatsverwaltung für Finanzen Berlin
10.20 Uhr
Statement pro Person (max. 5 Minuten)
10.45 Uhr
MODERIERTE DISKUSSION MIT ANSCHLIESSENDER FRAGERUNDE
Katrin Lompscher
Berliner Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen
Florian Schmidt
Bezirksstadtrat Friedrichshain-Kreuzberg
Birgit Möhring
Geschäftsführerin, BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
Christian Goiny
Abgeordneter, CDU-Fraktion Berlin
Nikolaus Ziegert
Geschäftsführer, ZIEGERT – Bank- und Immobilienconsulting GmbH
11.45 Uhr
KAFFEEPAUSE
PANEL 2: BUND – LAND – KOMMUNE: SPANNUNGSFELD BODENPOLITIK
Moderation
Torsten Förster
Geschäftsführer, Architektenkammer Berlin
12.00 Uhr
KEYNOTE
Dr. Margaretha Sudhof
Staatssekretärin, Senatsverwaltung für Finanzen Berlin
12.20 Uhr
MODERIERTE DISKUSSION MIT ANSCHLIESSENDER FRAGERUNDE
Paul Johannes Fietz
Mitglied des Vorstands, Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Klaus Mindrup, MdB
Bundestagsabgeordneter für Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee
Stefan Förster
Abgeordneter, FDP-Fraktion Berlin
Mike Josef
Stadtrat, Dezernat Planen und Wohnen Frankfurt am Main
Dr. Brigitta Gerber
Großräting, Grünes Bündnis/BastA!; Mitinitiatorin, Neue Bodeninitiative Basel
13.30 bis 14.30 Uhr
MITTAGSPAUSE
PANEL 3: WIDER DIE GENTRIFIZIERUNG: DIE BERLINER MISCHUNG ALS ZUKUNFTSMODELL
Moderation
Sven Lemiss
Geschäftsführer, BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
14.30 Uhr
PRO & CONTRA (5-10 MINUTEN)
Mario Husten
Vorsitzender, Holzmarkt 25 eG und Genossenschaft für urbane Kreativität eG
Heskel Nathaniel
Co-Founder & CEO, Trockland Management GmbH
14.50 Uhr
PODIUMSDISKUSSION MIT ANSCHLIESSENDER FRAGERUNDE
Jan Kuhnert
Vorstandsmitglied, Wohnraumversorgung Berlin (WVB) – Anstalt öffentlichen Rechts
Dr. Daniela Strassl, MBA
Bereichsleiterin Immobilienstrategie, Stadt Wien
Florian Niedermeier
Geschäftsführer, Markthalle Neun
Heskel Nathaniel
Co-Founder & CEO, Trockland Management GmbH
Mario Husten
Vorsitzender, Holzmarkt 25 eG und Genossenschaft für urbane Kreativität eG
15.45 Uhr
ZUSAMMENFASSUNG & SCHLUSSWORT
Dr. Matthias Kollatz-Ahnen
Senator für Finanzen von Berlin
16.00 Uhr
OFFIZIELLES ENDE DER VERANSTALTUNG
anschließend
GET-TOGETHER

Details

Datum:
4. September 2017
Zeit:
9:00 - 16:00
Veranstaltungkategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Alte Münze
Molkenmarkt 2 10179 + Google Karte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.