Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Mietendeckel – Chancen & Grenzen auf Landesebene FORUM WOHNUNGSPOLITIK IM BMV

20. Juni @ 18:30 - 21:00

am 20. Juni 2019 um 18:30 Uhr,
in der Geschäftsstelle des BMV, Spichernstr. 1, 10777 Berlin

https://www.berliner-mieterverein.de/aktuell/forum-wohnungspolitik-des-bmv-der-mietendeckel-chancen-grenzen-auf-landesebene.htm

Es diskutieren mit Ihnen:

Dr. Rainer Tietzsch, Jurist und Vorsitzender des Berliner Mietervereins,
Peter Weber, Jurist im Bezirksamt Pankow
Ulf Heitmann, Vorstand Genossenschaft Bremer Höhe
Moderation: Reiner Wild, Berliner Mieterverein

Für viel Wirbel hat im Frühjahr dieses Jahres nicht allein die Kampagne „Deutsche Wohnen & Co enteignen“ gesorgt. Bundes- und Landtagsabgeordnete der SPD haben den Aufsatz
des Berliner Juristen Peter Weber „Mittel und Wege landesrechtlichen Mietpreisrechts in angespannten Wohnungsmärkten“ aufgegriffen und seinen Vorschlag für eine öffentlich-rechtliche Mietpreisbindung auf Basis eines zu gestaltenden Landesgesetzes in den wohnungspolitischen Ring geworfen.

Sehr begrüßenswert, dass Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher aktuell ein Eckpunktepapier für ein Landesgesetz vorgelegt hat. Geht dieses Modell für Berliner Mieterinnen und Mieter weit genug? Wir müssen reden!

Dr. Rainer Tietzsch, Jurist und Vorsitzender des Berliner Mietervereins, legt dar, wie der „Mietendeckel“ für Berlin möglich werden kann und bezieht Stellung zu den Bedenken, die sich im Hinblick auf das Mietrecht als Bundesgesetz ergeben. Peter Weber, Jurist im Bezirksamt Pankow, kontrastiert diese Bedenken mit seinen konzeptionellen Vorstellungen zur Formung und Ausgestaltung eines neuen Landesgesetzes. Ulf Heitmann von der Genossenschaft Bremer Höhe sieht große Probleme mit einem Mietenstopp. Der Baupreisindex hat sich in den letzten drei Jahren um 18 Pozent erhöht.
Es begrüßt und führt durch den Abend der Geschäftsführer des Berliner Mietervereins, Reiner Wild.

Wir freuen uns auf viele kritische Anregungen und Forderungen von Ihnen.

Für die Teilnahme melden Sie sich bitte unter
Telefon 22626-120 oder bmv@berliner-mieterverein.de an

Details

Datum:
20. Juni
Zeit:
18:30 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.