Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

1. Vernetzungstreffen Ökologische Fragen beim Mieten und Wohnen

14. Februar @ 9:00 - 10:30

Einladung zum 1. Vernetzungstreffen Ökologische Fragen
beim Mieten und
Wohnen, 14.2., 9 Uhr, Bundestag

Das Thema energetische Modernisierung, aber auch Klimaschutzstandards und
ökologische Bauweisen werden immer wieder fälschlicher Weise als
Haupt-Verursacher der steigenden Mieten und Baupreise diffamiert. Durch die
Umlagefähigkeit und eine fehlende ausreichende sozial-politische Flankierung
wird dies zusätzlich verstärkt.

Wir wollen ökologische Fragen beim Mieten und Wohnen mit Umwelt-,
Naturschutz-, Mieter-, Sozial- und Verbraucherorganisationen gemeinsam
bearbeiten und Antworten entwickeln. Unser Ziel ist es, mehr Unterstützung
für Klimaschutz und Ökothemen beim Bauen und Wohnen zu erhalten, und
Antworten zu finden, die Mieter- und Umweltverbände gemeinsam tragen können.

Als Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen sind uns sowohl der Klima- als
auch der Mieterschutz große Anliegen. Wir wollen die Möglichkeit zum
gemeinsamen Austausch bieten und laden zu einem Auftakttreffen ein. Dabei
wollen wir uns über aktuelle Fragestellungen wie die untenstehenden
austauschen, über dazu geplante Aktivitäten berichten, und gute Beispiele
sammeln. Ebenfalls würden wir gerne ausloten, inwieweit gemeinsam an
konkreten Fragen gearbeitet werden soll oder bereits wird. Wir wollen
identifizieren, wie parlamentarische Initiativen dazu beitragen können, die
Situation für beide Seiten zu verbessern und soziale und ökologische
Lösungen zu realisieren.

Wann: Donnerstag, 14.02.2019 von 09:00 bis 10:30 Uhr
Wo: Deutscher Bundestag, Raum JKH 6.554. Zugang über Dorotheenstraße 101

Konkrete Fragestellungen umfassen gute Lösungen für Mieter* und
Verbraucher*innen bei:

  • -Klimaschutz/CO2 Preis
  • -Energetischer Modernisierung und Neubau
  • -Messwesen/Nutzerinformationen
  • -Ökologischem Bauen, nachwachsenden Baustoffen, grauer Energie
  • -Naturschutz beim Bauen
  • -Grün in der Stadt

Anmeldungen an
julia.gerometta@gruene-bundestag.de
unter Angabe des Geburtsdatums,
welches für den Zugang zu den Räumen des Deutschen Bundestags benötigt wird.

Verteiler:  Deutscher Mieterbund, DGB, IG BAU, Paritätischer Gesamtverband, BAG
Wohnungslosenhilfe, Bizim Kiez, Mietshäuser Syndikat, Netzwerk Immovielien,
Recht auf Stadt, Kotti & Co, Netzwerk Mieten und Wohnen, Nabu, Vzbv, DUH,
Berliner Energietisch, CO2 Online, Ökoinstitut …

Details

Datum:
14. Februar
Zeit:
9:00 - 10:30
Veranstaltungskategorien:
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.