Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Spekulation beenden! – Das „Dragoner Areal“ für den Stadtteil und die Stadt! – Mehringhof

3. Mai @ 19:30 - 22:00

Die Spekulation beenden! – Das „Dragoner Areal“ für den Stadtteil und die Stadt!

Einladung zu einer Versammlung örtlicher und Berlin-weiter stadtpolitischer Initiativen
am Mittwoch, 3. Mai 2017
Beginn: 19:30 Uhr.
Im Versammlungsraum (über dem Mehringhoftheater) im Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin.
Stadt-Raum aneignen am Beispiel des Geländes hinter dem Finanzamt Kreuzberg!

Wir, die Initiative Dragoner Areal für den Stadtteil und die Stadt, eine Gruppe im Netzwerk verschiedener zum und am „Dragoner Areal“ (Gelände hinter dem Finanzamt-Kreuzberg) in Berlin-Kreuzberg arbeitenden stadtpolitischen und nachbarschaftlichen Initiativen, lädt örtliche und Berlin-weite stadtpolitische Gruppen ein, gemeinsam Vorstellungen und Aktivitäten zu entwickeln, damit die Kommumalisierung des Dragoner Areals endlich durchgesetzt wird.

Das Dragoner Areal ist das letzte große Gelände in Kreuzberg, das noch in öffentlicher Hand ist – es muss in öffentlicher Hand bleiben!
Dabei wollen wir aber nicht stehen bleiben!
Die Auseinandersetzung um das Dragoner-Areal ist exemplarisch für den Kampf gegen Verdrängung und Privatisierung in Berlin.
Mit vielfältigen Aktivitäten (in unmittelbarer Nähe des Geländes und auf dem Gelände selbst) wollen wir in diesem Sommer ein politisches Signal setzen: Die Stadt von unten entscheidet selbst, was auf dem Gelände geschehen soll.
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) hat 2014 das 4,7 Hektar große Gelände für 36 Millionen Euro verkauft.
Proteste von Anwohner_innen und Initiativen haben bewirkt, dass die Privatisierung im Finanzausschuss des Bundesrats im September 2015 gestoppt wurde.
Bis heute jedoch hat die BImA unter dem Kommando von Finanzminister Schäuble nicht wirklich von ihrer Verkaufsabsicht nach dem Höchstbieterverfahren abgelassen; noch das Areal wie gefordert dem Land Berlin übertragen.
Wir wollen zusammen mit örtlichen und Berlin-weiten stadtpolitischen Initiativen und mit Anwohner_innen, Nachbar_innen, mit sozialen und kulturellen Gruppen auf das Gelände.
Wir alle brauchen öffentlich zugängliche Freiflächen, dringend bezahlbaren Wohnraum, Räume für politische, soziale und kulturelle Arbeit und Aktivitäten, für kieznahes Kleingewerbe und zum nicht-kommerziellen und kollektiven Miteinander.
Diese Räume gibt es auf dem Dragoner Areal!

Wir freuen uns auf euch.

„Initiative Dragoner Areal für den Stadtteil und die Stadt“

Initiative Dragoner Areal
für den Stadtteil und die Stadt

Info: wem-gehoert-kreuzberg.de

Details

Datum:
3. Mai
Zeit:
19:30 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.