Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

G51 Rekommunalisieren! Kundgebung am 18.6. vor dem ehemaligen Schulhaus

18. Juni @ 17:00 - 19:30

SCHRITT EINS IST GESCHAFFT.
JETZT DRANBLEIBEN!

Ein neuer Bebauungsplan ist aufgestellt. Er legt fest, dass das alte Schulhaus in Görlitzer Str. 51 künftig wieder für Schule genutzt werden muss.

Damit haben wir erreicht, dass die privaten Immobilienentwickler kaum noch lukrative Möglichkeiten zum Verkauf des Gebäudes haben dürften. Plötzlich versuchen sie es zu vermieten, statt es zu verkaufen.

Doch wir wollen weitergehen: Wir wollen das Haus zurück!
Wir fordern den Rückkauf und Raum für das »Haus der solidarischen Nachbarschaft«.

Für eine Rekommunalisierung durch den Senat ist der Weg nun bereitet. Aber eine Nutzung für Kitas, nachbarschaftliche Bildungsprojekte und freie Schulen ist deshalb nicht gesichert.
Es braucht jetzt ein Verfahren, an dem die Nachbarschaft beteiligt wird!

Das Schulgebäude im Kiez soll wieder ein Haus für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sein, für Bildung und soziale Projekte für alle.

Wir wollen,

• dass die ehemalige Schule wieder ein Ort für alle wird,
• dass hier dringend benötigte Kita-Plätze für den Kiez entstehen,
• dass hier Bildung für Menschen aller Genertionen stattfindet,
• dass Senat und Bezirk Verantwortung übernehmen,
• den Rückkauf für gemeinwohlorientierte Projekte der Nachbarschaft.

Kundgebung für den Rückkauf
am Dienstag, 18. Juni, 17 Uhr vor der Görlitzer Str. 51
Initiative: G51 – Haus der solidarischen Nachbarschaft

Unterstützt von: Bizim Kiez, Bündnis Zwangsräumung verhindern, Eigenbedarf kennt keine Kündigung, Wem gehört Kreuzberg und hoffentlich vielen anderen!

Facebook-Event

 

Details

Datum:
18. Juni
Zeit:
17:00 - 19:30
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.