Kopenhagener 46 und energetische Sanierung vor Gericht

Am 29.09.2016 um 10.30 Uhr ist es im Amtsgericht Mitte, Littenstrasse , im Raum 2807 wieder soweit: die letzten Mieter der Kopenhagener Strasse 46 werden vom  Eigentümer Christmann einmal mehr verklagt. Mehr als 10 fristlose Kündigungen, 3 Räumungsklagen und endloser psychischer und physischer Druck konnten sie nicht zum Auszug aus ihrer Wohnung bewegen. Nun stehen sie wieder […]

“Energetische Sanierung” ist ein Brecheisen zur Vertreibung von Altmietern

Es ist ganz klar: Verdrängung von Menschen aus lang bestehenden Mietverträgen ist das Hauptziel der profitorientierten Wohnungswirtschaft, denn im engen Wohnungsmarkt gibt es kaum anderes Potenzial zur Preissteigerung. Warum werden die alten Mieter/innen verdrängt? In Berlin und vielen anderen Städten bestehen enge Wohnungsmärkte. Immobilienfirmen können gar nicht so schnell neue Wohnungen bauen, wie sie gebraucht werden. Dies führt […]

»Energetischen Sanierung, die zum Instrument der Verdrängung von Bestandsmietern geworden ist«.

Wir sagen es schon lange: Die Regelungen zur Förderung der energetischen Sanierungen fördern vor allem die Verdrängung und den sozialen Kahlschlag in den Kiezen. Helle Panke – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin lädt am 21.9. zu einer Abendveranstaltung mit dem Thema »Energetischen Sanierung, die zum Instrument der Verdrängung von Bestandsmietern geworden ist«. Die Rechtsanwältin Carola Handwerg wird sich […]

Stoppt Lügen, Filz und Wohnungsklau! – gegen den Betrug mit Energetischer Sanierung und Luxusmodernisierung

Um Eure Unterstützung wird gebeten: Weitersagen, Dabeisein, Einreihen, Mitmachen !… und nicht nur Zuschauen. Liebe Interessierte, Aktive und Aktiv-Sein-Wollende, wir laden Euch ein zu beiden Aktionen – im Rahmen der Kampagnenarbeit “Stoppt Lügen, Filz und Wohnungsklau!”  – in Zusammenarbeit mit dem Mieterprotest Koloniestr. und betroffenen Mieter-Intitiativen gegen den Betrug mit Energetischer Sanierung und Luxusmodernisierung: Gleich […]

Stoppt Lügen, Filz und Wohnungsklau! – gegen den Betrug mit Energetischer Sanierung und Luxusmodernisierung

Um Eure Unterstützung wird gebeten: Weitersagen, Dabeisein, Einreihen, Mitmachen !… und nicht nur Zuschauen. Liebe Interessierte, Aktive und Aktiv-Sein-Wollende, wir laden Euch ein zu beiden Aktionen – im Rahmen der Kampagnenarbeit “Stoppt Lügen, Filz und Wohnungsklau!”  – in Zusammenarbeit mit dem Mieterprotest Koloniestr. und betroffenen Mieter-Intitiativen gegen den Betrug mit Energetischer Sanierung und Luxusmodernisierung: Gleich […]

3. Forum über die Angemessenheit energetischer Sanierung

3. Forum über die Angemessenheit energetischer Sanierung veranstaltet vom Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Jens-Holger Kirchner (Bü90/Grünen) Die Referenten: Architekt (und Dämmkritiker) Dipl. Ing. Konrad Fischer Warum sollen wir unsere Wohnungen dämmen? Architekt/Sachverständiger Dipl. Ing. Ulrich Zink Energetische Modernisierung bei umfänglichen Sanierungen im Altbau – Fenster sanieren – Fenster erneuern? Anschließend bleibt genügend Zeit für weiteren fachlichen […]

Modernisierungsumlage in Höhe von ca. 2000,-€ * “Altbausanierung aus Leidenschaft – bei den Mietern Leiden schafft !”

Am 20.02.2017 ist es nun soweit : Die letzten Mieter der Kopenhagener Strasse 46 müssen nun ihre Wohnungstür den Entmietungs-Erfüllungsgehilfen öffnen. Ein vorläufig vollstreckbares Urteil des Amtsgerichts Berlin Mitte (Berufung vor dem Landgericht ist eingelegt) besagt, dass in der Wohnung der letzten Mieter folgende “energetische” Sanierungsmassnahmen durchgeführt werden dürfen : -Anbau eines zweiten und !! […]

Energetische Modernisierung und Umwandlungen in Eigentumswohnungen als Mittel der Verdrängung

Wir sind betroffen von: ENERGETISCHER SANIERUNG der Fassade UMWANDLUNG in Eigentumswohnungen trotz Milieuschutz Austausch erhaltenswerter Doppelkastenfenster EINER MIETERHÖHUNG von mindestens 40% INFOBLATT DER MIETER MUSKAUER STR. 11, 11A UND EISENBAHNSTRASSE 44 1. Ungleichbehandlung von Eigentümer/innen und Mieter/innen Mit der auf Grundlage des Energieeinsparungsgesetzes erlassenen Energieeinsparverordnung (EnEV) verfolgt die Bundesregierung das letztlich im gesamtgesellschaftlichen Interesse liegende energiepolitische […]

Stadtsanierung damals …

Berlin-Kreuzberg, Stadtsanierung 70er Block 104 Früher Abriss Es gab schon mehrere Konzepte zur “Stadtentwicklung” für Kreuzberg. Wirklich krass war die Idee der “Idealplanung” aus den 1960er- und 70er Jahren, die radikal mit der Abrissbirne vorangetrieben wurde. Über zwei Jahrzehnte wurden in Kreuzberg ganze Blöcke und Straßenzüge entmietet, gesprengt und abgeräumt. Dieses Konzept von “Idealplanung” brachte Anfang […]

… kein Luxus-Sanierungsgebiet: Bizim Bakkal muss bleiben

Das unhaltbare Privat-Feuilleton aus der großen Stadt Seit ich die Wrangelstraße kennengelernt habe, fühle ich mich der Familie Çalışkan verbunden, die ich liebevoll und politisch unkorrekt „meine Gemüsetürken“ nenne. Im Frühsommer 1992 bin ich zum ersten Mal morgens bei herrlichem Sonnenschein durch ihre Ladentür gegangen und habe eine Netzmelone gekauft, die ich einige Häuser weiter […]