Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die polizeiliche Begleitung von Stadtumbau-Projekten in Berlin und die Rolle der LKA-Architektin Hermannsdörfer

12. Dezember 2015 @ 19:00 - 23:00

Infoveranstaltung, Diskussion & Cocktailtresen:

Die polizeiliche Begleitung von Stadtumbau-Projekten in Berlin und die
Rolle der LKA-Architektin Hermannsdörfer

Samstag, 12.12.15 // 19 Uhr // Meuterei (Reichenberger Str. 58,
B-Kreuzberg)

Dass sich sogenannte „Stadtentwicklung“ und sonstige Umbaumaßnahmen im
öffentlichen Raum auch an den von der Polizei formulierten Wünschen
orientieren, ist nicht neu, sondern passiert so schon seit
Jahrhunderten.

Beim Landeskriminalamt (LKA) Berlin arbeitet einigen Jahren eine
Architektin namens Hermannsdörfer, um diesen Einfluss der Polizei auf
Stadtplanung und bauliche Maßnahmen zu erweitern und zu
professionalisieren.

Polizeiliches Ziel bei Umbaumaßnahmen im öffentlichen Raum ist in der
Regel die Unterstützung der Verdrängung und Ausgrenzung sogenannter
„unerwünschter Nutzergruppen“ und die Erleichterung von
Polizeimaßnahmen. An einigen Beispielen wollen wir uns gemeinsam
anschauen, welche Polizei-Ziele konkret erkennbar sind und wie diese bei
verschiedenen konkreten Projekten (u.a. Bethanien/ Mariannenplatz und
Görlitzer Park) umgesetzt worden sind oder werden sollen.

Und natürlich wollen wir auch diskutieren, was wir diesen
Polizeimaßnahmen gemeinsam entgegensetzen können!

***************************

Die Veranstaltung findet statt in Zusammenarbeit mit der Initiative
„Görli for All“ im Rahmen des Soli-Monat Dezember der Meuterei. Ab ca.
20:30 gibts hier leckere Soli-Cocktails gegen staatlichen Rassismus,
Abschiebungen und die Festung Europa.

goerliforall@riseup.net

Datum:
12. Dezember 2015
Zeit:
19:00 - 23:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Meuterei
Reichenbergerstr. 58 + Google Karte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.