Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Spekulantius »Taliesin« – Verdrängung nach Rezept

13. Dezember 2016 @ 19:00 - 23:00

bizimkiez_dez2016_plakat_01bWie an den Finanzmärkten aus Wohnungsnot Rendite gebacken wird: Über die internationalen Zusammen­hänge von Steuer­vermeidung und Verdrängung.

Die monatliche Bizim Kiez Versammlung und Kundgebung findet diesmal nicht auf der Straße, sondern drinnen im Watergate, statt. Die Veranstaltung ist gleichzeitig unsere Jahresabschlussversammlung und wir laden alle Freundinnen und Freunde unserer Initaitive, unseres Kiezes, unserer Stadt dazu ein.

Eintritt frei – Getränke vergünstigt!

PROGRAMM:
UM 19 UHR – Vortrag und Podium

Die Journalisten Adrian Garcia Landa und Christoph Trautvetter erklären in einem audiovisuellen Vortrag Geldströme und Gewinnmodelle, die uns die Wohnungen kosten. Die Transaktionen der Wohnungsbestände Berlins bilden den Hintergrund der dargestellten Steuertricksereien.

Der Taliesin-Fonds besitzt ein großes Haus an der Ecke Eisenbahn Str./Muskauer Strasse. Die Mieter/innen dort bekamen alle Modernisierungsankündigungen und die Mieten sollten über energetische Dämmung drastisch gesteigert werden. Doch die Mieter/innen konnten sich gemeinsam mit Bizim Kiez dagegen wehren.  Zwei Aktive aus dem Haus werden von ihrem erfolgreichen Kampf gegen die Modernisierungspläne von Taliesin berichten. Dies sollte die Menschen in den vielen anderen Taliesin-Häusern in Berlin ermutigen, sich gegen die Pläne des Finanzakteurs aufzulehnen. Kommt alle und seht, wie ihr ausgenommen werden sollt.

Hermann Werle von der Redaktion ‚MieterEcho‚ wird einen Überblick über diese Privatisierungen geben: Die erste Welle legte seit der Jahrtausendwende rasant zu und fand 2004/2005 ihren ersten Höhepunkt. Nach der Finanz- und Bankenkrise 2008 begann die zweite Phase der Verwertung durch Zweit- und Drittkäufer – und hier kommen die kleinen und mittleren Investoren ins Spiel, die uns nun das Leben schwermachen. Zu ihnen gehören Taliesin, aber auch GMRE, Akelius, Mähren, Citec und andere.

Wieso war und ist das möglich? Welche Stadtpolitik der diversen Berliner Regierungen den Weg für diese Privatisierungen geebnet hat, wird Philipp Mattern vom ‚MieterEcho‚ für uns skizzieren. Denn der von der Politik gesetzte Rahmen öffnete den Investoren aller Art und aus aller Welt Tür und Tor, um den Berliner Wohnungs- und Immobilienmarkt als Anlage- und Profitquelle zu erschließen. Das Ergebnis: Null Wohnungsbau bei gleichzeitigem Bevölkerungszuwachs, steigende Mieten und Verdrängung.

In einer Podiumsdiskussion sprechen wir über den Raubzug der Finanz­akteure durch unsere Kieze und mögliche Gegenmaßnahmen.

BIS 23 UHR

Vernetzung, Erfahrungsaustausch und Kräftesammeln bei knusprigen DJ-Beats und Drinks zu vergünstigten Preisen.

Also kommt ins Watergate – direkt an die Spree mit fantastischem Blick auf die vorübertreibenden Eisschollen 😉

Veranstaltungsankündigung bei Facebook ansehen

 

 

 

Details

Datum:
13. Dezember 2016
Zeit:
19:00 - 23:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , ,
Webseite:
http://bizim-kiez.de

Veranstalter

Bizim Kiez
E-Mail:
internet@bizim-kiez.de
Webseite:
bizim-kiez.de

Veranstaltungsort

Watergate Club
Falckensteinstr. 49
Berlin, 10997 Deutschland
+ Google Karte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.