Schlagwort-Archive: Wohnungsmarkt

Von wegen „Angebot und Nachfrage“ – Das Immobiliengeschäft basiert auf Verdrängung

Viele glauben, dass die Preissteigerungen im Immobilienmarkt ein normales Abbild des altbekannten Prinzips von „Angebot und Nachfrage“ seien, über das in der Marktwirtschaft Preise ausgehandelt würden. Dabei übersehen sie, dass es in Zeiten der Geldschwemme und des Negativzinses der Nachfrageseite gar nicht teuer genug sein kann. Am Beispiel des Hauses Wrangelstr. 66, für das der Bezirk sein […]

„Energetische Sanierung“ ist ein Brecheisen zur Vertreibung von Altmietern

Es ist ganz klar: Verdrängung von Menschen aus lang bestehenden Mietverträgen ist das Hauptziel der profitorientierten Wohnungswirtschaft, denn im engen Wohnungsmarkt gibt es kaum anderes Potenzial zur Preissteigerung. Warum werden die alten Mieter/innen verdrängt? In Berlin und vielen anderen Städten bestehen enge Wohnungsmärkte. Immobilienfirmen können gar nicht so schnell neue Wohnungen bauen, wie sie gebraucht werden. Dies führt […]