Schlagwort-Archive: Statistik

Datenanalyse zum Berliner Mietwohnungsmarkt

Berlin wächst: Mittlerweile werden 3.653.000 Einwohner gezählt, Tendenz steigend. Das macht auch das Wohnen teurer. Alle Berliner Parteien haben sich das Thema bezahlbarer Wohnraum vor der Abgeordnetenhauswahl ganz oben auf die Agenda gesetzt. Aber wie sieht die Lage auf dem Mietwohnungsmarkt eigentlich genau aus? Eine Daten-Recherche von Jana Göbel, Götz Gringmuth und Dominik Wurnig Quelle: […]

Wohnungsmarktreport Berlin 2017

VIELLEICHT EINE NETTE FRISCHE 70QM WOHNUNG, ENDLICH MAL WIEDER UMZIEHEN – EINE GRÖSSERE WOHNUNG, ABER MEHR ALS 33% DES MONATSEINKOMMENS – BITTE NEIN? NAJA ES SOLLTEN DANN SCHON SO MINDESTENS 3500 EURO NETTO SEIN … Jedenfalls ist das aus der zuletzt Ende Januar 2017 aktualisierten „Interaktiven Mietkarte“ der Berliner Morgenpost so herauszulesen. Die Daten beruhen […]

Wohnungsneubau -Genehmigungen +Bedarf

Quellenhinweis: Der Artikel dazu online in der Berliner Morgenpost Berlin Laut dem Amt für Statistik Berlin-Brandeburg wurden in den ersten zehn Monaten des Jahres 2016 – 19.549 Baugenehmigungen erteilt. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 16.538. Im gesamten Jahr 2015 waren es 22.365 Wohnungen. Das damals von Geisel formulierte Ziel von 25.000 Baugenehmigungen für […]

Es fehlen schon jetzt 130.000 leistbare Wohnungen

Eine im Auftrag der Fraktion DIE LINKE (im Abgeordnetenhaus von Berlin) erarbeitete Studie „Sozialer Wohnraumversorgungsbedarf in Berlin“ Die Studie untersucht die Lage der sozialen Wohnversorgung in Berlin. Ausgehend von vorhandenen Bestands- und Angebotsdaten des Berliner Wohnungsmarktes wurde der Bedarf an angemessenen und leistbaren Wohnungen für 350.000 Haushalte im Transferleistungsbezug und weitere 300.000 Haushalte mit geringen […]