Schlagwort-Archive: Nachbarschaft

Seite 1 von 41234

Voll(ks)versammlung im Wrangelkiez am 28. Juni – draußen

Voll(ks)versammlung im Wrangelkiez Die Nachbarschaft hat viele Stimmen – was hast du zu sagen? Am Mittwoch, den 28. Juni ab 19 Uhr findet eine offene Bizim Kiez Versammlung auf dem Vorplatz des Nachbarschaftszentrums an der Falckensteinstraße statt. Wir stellen laufende Projekte, Aktivitäten, Arbeitsgruppen und Prozesse vor, die im Kiez geschehen und wollen dazu öffentlich nachbarschaftliche Meinungen und […]

Kundgebung gegen Entmietung der Oppelner Str.28 am 31.5.2017

War das noch eine Kundgebung oder schon ein Konzert? Uns haben direkt nach der Veranstaltung am Mittwoch ein paar Beschwerden über die Lautstärke erreicht und wir nehmen das sehr ernst und werden uns bemühen, dem Bedürfnis der Nachbarschaft nach Ruhe zu entsprechen. Es ist unser Anliegen öffentliche Äußerungen des politischen Willens der Nachbarschaften in Form von ausstrahlenden […]

Kinder Berlins – meine Geschichte der Friedelstr. 44

Hallo an alle, meine Tochter Mila und ich wohnen in der Friedelstr. 44 in Neukölln. Wir mieten die Wohnung seit sechs Jahren, Milas sechs Lebensjahre. Mila ist im Urbankrankenhaus geboren und die Friedelstraße war ihre erste Wohnung. Dies ist auch der Grund, weswegen ich die Wohnung weiterhin behalten und untervermietet habe, auch über mehrere studiums- […]

Das „Filou“-Tagebuch

Die fast schon unglaubliche Erfolgsgeschichte zur Bäckerei „Café Filou“, hat Carola von der“GloReiche Nachbarschaft“ für die Bizim Kiez Website in der Form eines Tagebuchs mit vielen Bildern aufgearbeitet. Nach Monaten der Proteste kam es zum Einlenken auf Seiten des Investors, der nun der Betreiber-Familie einen neuartigen Mietvertrag anbot, mit dem die Rechte für die Mieter/innen […]

Das „Filou”-Tagebuch

Wir wollen unsere Bäckerei behalten! Die GloReiche Nachbarschaft kämpfte um das Bäckerei-Café „Filou“ Im Januar 2017 informierten Nadja Wagner und Daniel Spülbeck, seit knapp 15 Jahren mit Ihrer Café-Bäckerei „Filou″ im Kiez der Glogauer/Reichenbergstraße, die Nachbarschaft: „Wir müssen raus!“  Ihre Vermieter hätten ihnen mitgeteilt, ihr Geschäft passe nicht mehr in „das Konzept des Kiezes“. Alle […]

Charles Skinner – „Wir haben einen Fehler gemacht“

Gentrifizierung in Kreuzberg „Wir haben einen Fehler gemacht“ Der Hauseigentümer, der der Filou-Bäckerei kündigen wollte, über seinen Umgang mit den Protesten und warum der Laden jetzt doch bleiben darf. Was sind die Konditionen, zu denen die Bäckerei bleiben kann? Was wir vorgeschlagen haben, ist ein neuer Typ von Vertrag. Der Vertrag der Bäckerei läuft aus. […]

FluxFM – Nachbarschaftsinitiative Bizim Kiez + Buchladen Kisch & Co

Am 21. März waren Esther Borkam von der Nachbarschaftsinitiative Bizim Kiez und der Inhaber vom Buchladen Kisch & Co Thorsten Willenbrock zu Gast in der Sendung Stadt.Land.Flux. Bizim Kiez ist eine Nachbarschaftsinitiative, die verhindern möchte, dass Berlins gewachsene Kieze mit ihrer unterschiedlichen und immer einzigartigen Mischung weiter von der spekulativen Immobilienwirtschaft ausverkauft werden. Thorsten Willenbrocks […]

Kiez-Demo wird zur Groß-Demo der Nachbarschaften

Am Samstag, den 25.2.2017 bildeten bis zu 3000 Menschen einen Protestzug durch Kreuzberg. Gemeinsam demonstrierten sie gegen die Verdrängung von zahlreichen lange bestehende Läden und Projekten im Kiez. Der auffällige und kreative Protest zeigt bei den Einzelfällen gewisse Wirkung. Vom Heinrichplatz ging es zur gekündigten Buchhandlung Kisch & Co, die seit Jahrzehnten zum kulturellen Herzen Kreuzbergs zählt. Das Haus, in […]

Radio-Interview: »Community Building« gegen Verdrängung

Magnus Hengge (Bizim Kiez) und Daniel Spülbeck, der Betreiber vom Café Filou waren zusammen im freien Radio MEGASPREE 88.4 zum Studiogespräch mit Carola Ludwig. Im Fokus der Sendung: „Community Building“ um gegen die verdrängende Immobilienwirtschaft gemeinsame Stärke aufzubauen Die Kündigung des Café Filou und das Aufbauen einer Gegenkampagne unter dem Namen Filou bleibt, die von der neuen Initiative […]

Der doppelte Sinn des Schutzes von Kleingewerbe

Andrej Holm hat 2014 auf einer Veranstaltung darauf hingewiesen, wie wichtig es sei, die Lebenserhaltungskosten von Menschen in Wohngebieten mit zu hohen Mieten niedrig zu halten. Je höher die Miete steigt, umso niedriger müssen Ausgaben für Lebensmittel und Fortbewegung, aber auch für medizinische Versorgung, Bildung und die Teilnahme am Kulturleben bleiben. So können hohe Mieten zumindest […]

„Großes soziales Experiment“ – ein Buch über das ehemalige Camp auf der Cuvrybrache

Liebe Freunde! Nach zweijähriger Arbeit ist das zusammen mit den ehemaligen Brachenbewohnern verfasste Buch über die 2014 geräumte „Cuvry“-Siedlung endlich fertig! Es entstand aus dem Wunsch heraus, angesichts massiver Desinformation seitens der Medien ein möglichst objektives Porträt dieses umstrittenen Hüttendorfes zu zeichnen und nach seiner politischen Bedeutung zu fragen. Das Buch erscheint als non-profit-Projekt im […]

Bizim Kiez November-Kundgebung am 11.11. als Laternenumzug

Die Baustelle auf der ehemaligen Cuvrybrache bringt den Kiez auf die Straße. Beim Umzug waren knapp 200 Menschen, darunter viele Familien auf der Straße, um deutlich zu machen, dass sie eine andere Stadtentwicklung wollen, als dieses Projekt zwischen Schlesischer Str. und Spree. Investorenprojekte in solcher Größe ohne Bürger/innen-Beteiligung führen zu toten Monokulturen, die unsere Kieze zerstören. […]

Seite 1 von 41234