Schlagwort-Archive: Frederick und Sarah Hellmann

Ist HG nur noch Verhandlungsmasse? – Pressemitteilung zur Pressekonferenz am 20. September 11 Uhr

PRESSEERKLÄRUNG ZUR PRESSEKONFERENZ Dienstag 20. September 11 Uhr, Manteuffel Str. 99 HG hat längst eingesehen, dass er keine Zukunft in den Räumen des M99 hat. Er hat einen gültigen Räumungstitel gegen sich – auch wenn der Prozess der dazu geführt hat, äußerst unfair ausgefochten wurde – akzeptiert er diesen Titel. Er weiß, dass er hier raus muss, und […]

HG wird prominent von zukünftiger Koalition unterstützt

HG zieht mit dem „Gemischtwarenladen für Revolutionsbedarf“ in die Falckensteinstr. 46 Hans Georg Lindenau (HG) wird Ende Mai 2017 in einen neuen Wohnladen umziehen. Er unterschrieb einen Mietvertrag mit der Hausverwaltung Kontor, wodurch er ab 2. Mai 2017 regulärer Mieter des Laden im Haus Falckensteinstraße 46 wurde. Das Haus ist im Besitz der Kreuzberger „Stiftung Umverteilen“, was HG besonders […]

Alle Bundestagsabgeordneten aus Kreuzberg setzen sich für HG/M99 ein

Gemeinsam appellieren die MdBs aus Kreuzberg Halina Wawzyniak (Die Linke), Cansel Kiziltepe (SPD) und Hans-Christian Ströbele (Die Grünen) an den Vermieter, der Hans Georg Lindenau den Termin für die Räumung zustellen ließ: Hier der Originaltext: RÄUMUNG IHRES MIETERS HANS GEORG LINDENAU Sehr geehrte Familie Hellmann, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Wollmann, die Stadt ist ein Ort der permanenten […]

Pressemitteilung: Vermieter will dem M99 keine Zukunft geben, Mieter Lindenau steht vor der Zerstörung seiner Existenz

11.3.2016 – Berlin-Kreuzberg Die Konfrontation im Fall HG/M99 spitzt sich zu. Bizim Kiez organisierte einen „Runden Tisch“ zwischen Vermieter und Mieter. Einziges Ziel dieser Vermittlung war es, einen Kompromiss auf der Grundlage zu verhandeln, dass Hans Georg Lindenau, als behinderter Mensch und als selbstständiger Ladenbetreiber, sein beeindruckend autonomes Leben fortführen kann. Dazu sollte – unterstützt […]

Das M99 in der Manteuffelstraße - seit 30 Jahren eine wichtige Anlaufstelle.

Eine Kiezlegende soll verschwinden: M99 – Gemischtwarenladen mit Revolutionsbedarf akut von der Räumung bedroht

Hans-Georg Lindenau, hat bereits auf der Bizim Kiez Versammlung auf die Kündigung und drohende Räumung seiner Wohn- und Geschäftsräume in der Manteuffelstr. 99 aufmerksam gemacht. Er bittet Alle um Unterstützung, um die ihm zum 31.12.2015 drohende Räumung des M99 und somit das Wegfallen seines Lebensraumes und seiner Geschäftsgrundlage zu verhindern.