Schlagwort-Archive: energetische Sanierung

Kinder Berlins – meine Geschichte der Friedelstr. 44

Hallo an alle, meine Tochter Mila und ich wohnen in der Friedelstr. 44 in Neukölln. Wir mieten die Wohnung seit sechs Jahren, Milas sechs Lebensjahre. Mila ist im Urbankrankenhaus geboren und die Friedelstraße war ihre erste Wohnung. Dies ist auch der Grund, weswegen ich die Wohnung weiterhin behalten und untervermietet habe, auch über mehrere studiums- […]

Unsere politischen Forderungen

Wir fordern die Politik auf, endlich wirksam gegen Immobilienspekulation vorzugehen! In Berlin und in allen anderen Städten geraten Mieter/innen immer stärker unter Druck. Der „Wohnungsmarkt“ wird in Deutschland von einigen großen Immobilien-Konzernen dominiert, die gewissenlos und mit Blick auf die Aktienentwicklung Profit aus den Wohnungsbeständen pressen. Kleine Investoren fühlen sich vom aggressiven Vorgehen der großen Player […]

Hinterhof Manteuffelstr. 99 mit Baugerüst und Entlüftungsanlage.

Ständig wechselnde Eigentümer und nur Ärger – wie wohnt es sich eigentlich in der M99?

11.November 2015 Hans Georg Lindenau erläutert seine Situation am 11.11. vor seinem Laden in der Manteuffelstr.99 anlässlich des Laternenumzugs gegen Verdrängung   Eindrücke im Spätsommer 2015 In den Hausflur der Manteuffelstr. 99 gelangt HG über den Eingang in der Waldemarstraße, gleich neben dem Technoclub 60Hertz. Eine massive, alte Holztüre lässt beim Öffnen verheißen, gleich einen […]

Wer Immobilen aufwertet, wertet Menschen ab.

Wir kennen die unglaublichen Geschichten alle zu Genüge – hier im Kiez und überall anders: Mieter/innen werden mit allen Mitteln unter Druck gesetzt – psychologisch mit fristlosen Kündigungen oder Ankündigungen von Baumaßnahmen, Mietsteigerungen und Räumungsklagen, die gerne genau vor den Ferien oder kurz vor Weihnachten überbracht werden, sowie physisch durch das blick- und beinahe luftdichte […]

„Energetische Sanierung“ ist ein Brecheisen zur Vertreibung von Altmietern

Es ist ganz klar: Verdrängung von Menschen aus lang bestehenden Mietverträgen ist das Hauptziel der profitorientierten Wohnungswirtschaft, denn im engen Wohnungsmarkt gibt es kaum anderes Potenzial zur Preissteigerung. Warum werden die alten Mieter/innen verdrängt? In Berlin und vielen anderen Städten bestehen enge Wohnungsmärkte. Immobilienfirmen können gar nicht so schnell neue Wohnungen bauen, wie sie gebraucht werden. Dies führt […]