Archiv der Kategorie: Fotos, Videos & Co

  • Bild, Video & Tonmateral zu bestimmten Aktivitäten im Rahmen der Initiative
  • Art goes Kiez
Seite 1 von 3123

Kundgebung für den Erhalt von „Bantelmann“

Zur #AllesBantelmann Kundgebung hat sich die Nachbarschaft im Bizim Kiez versammelt. Am Samstag, 18. Februar 2017 um 16 Uhr direkt vor dem Laden in der Wrangelstraße 86 wurde deutlich, wie krass sich hier die Profitinteressen eines Immobilienkonzerns gegen die Leben einer Familie richten. Weil Bestandsmieter brutal verdrängt werden, macht die S Immo AG Rendite. In den 6 Wochen, seit […]

#FilouBleibt – „5 vor 12“ Kundgebung für das Café Filou von die „GloReiche“

Bezirk geht für Baguettes auf die Barrikaden – Café Filou bleibt! 300 Menschen gingen bei eisigen Temperaturen auf die Straße, um den Eigentümern zu zeigen: So nicht! Weitere Initiativen haben sich unterstützend engagiert und sowohl die akuten Fälle von Verdrängung, wie den Protest dagegen in seiner ganzen gesellschaftlichen Breite aufgezeigt. Die neuen englischen Eigentümer haben dem seit […]

Einmal Stasi – immer Stasi? Der „Fall Andrej Holm”

Am 06. Januar 2017 um AM 6. Januar 2017 fand eine Podiumsdiskussion mit dem neu in den Berliner Senat berufenen Staatssekretär Dr. Andrej Holm statt. Bizim Kiez war vor Ort bei der Veranstaltung der Robert-Havemann-Gesellschaft und übertrug auf der Bizim Kiez Facebook-Seite einen Livestream der Veranstaltung, die total überfüllt war. Anschließende Saaldiskussion auf Facebook ansehen Impulsvortrag: […]

Bizim Kiez Versammlung Dezember 2016 im Watergate: Der Spekulantius Taliesin

Bizim Kiez hatte am 13.12.2016 ins Watergate eingeladen, um über die Verflechtungen und Steuertricks internationaler Investoren auf dem Berliner Wohnungsmarkt zu informieren. Dazu hatten wir als Gäste die Journalisten Adrian Garcia Landa und Christoph Trautvetter gebeten. Beide haben im Oktober 2016 im Berliner Tagespiegel einen Artikel über die Taliesin Gruppe veröffentlicht. Taliesin ist Eigentümerin von […]

Sich Gehör verschaffen * die Berliner Koalitionswilligen werden besprochen

DOKUMENTATION DES STADTPOLITISCHEN HEARINGS 2. November 2016 im Nachbarschaftszentrum ein Beitrag von zweischritte.berlin Auf Einladung des Büros für ungewöhnliche Maßnahmen, der Kreuzberger Nachbarschaftsinitiative Bizim Kiez und dem Pankower Mieterprotest beteiligen sich über zwanzig Mieter_innen- und Stadtteilinitiativen am Hearing im Familien- und Nachbarschaftszentrum Wrangelkiez. Moderation: Kurt Jotter und Andrej Holm Video, Bild, Ton, Schnitt: zweischritte.berlin Weitere […]

Breite Kiezdemo: HG/M99 BLEIBT!

Zum Text der Rede Fast 1000 Menschen aus der Nachbarschaft und allen unterstützenden Gruppen versammelten sich am Sonntag, den 7.8. in Kreuzberg zur „Kiezdemo: HG/M99 BLEIBT!“ Menschen in der ganzen gesellschaftlichen Breite des Kiezes unterstützten damit Hans Georg Lindenau (genannt „HG“). HG darf mit seinem einzigartigen „Gemischtwarenladen mit Revolutionsbedarf – M99“ auf der Manteuffelstr. 99 nicht aus SO36 gedrängt werden. Seine Existenz hängt […]

Medienbericht von Pro Sieben Galileo – „Kleiner Laden: Ausstattung für die Revolution“

Die ProSieben Sendung Galileo war bei HG im Laden, um zu untersuchen, was denn eigentlich ein „Gemischtwarenladen mit Revolutionsbedarf“ ist. Da sind sie noch kurz vor der Zwangsräumung vorbei gekommen, um den spektakulären Laden und seinen im Rollstuhl sitzenden Betreiber zu dokumentieren. Die Räumung ist für den 9. August angekündigt und in den nächsten Tagen […]

150 Kisten gegen Verdrängung – Da b(r)aut sich was zusammen

Es war mal wieder bunt auf der Wrangelstraße. Zum einjährigen Bestehen haben wir die Aktionen und Themen des Jahres zurück auf die Straße geholt. Zusammen haben wir ein Monument des Widerstands gebaut, dessen Bestandteile sich anschließend in viele einzelne Bausteine des Kapfes gegen Verdrängung in alle Richtungen verbreitet haben. Unsere Forderungen gegenüber der Politik haben so wieder […]

Bizim Kiez – Versammlung Mai 2016

Nach wie vor geht die Immobilienwirtschaft mit Entmietungs- und Verdrängungsstrategien gegen Mieter*innen in unserem Kiez vor. In vielen Häusern werden Modernisierungen und energetische Sanierungen forciert, die dazu führen, dass die Mieten zum Teil extrem erhöht werden und die Bewohner*innen über die Belästigungen durch Baumaßnahmen herausgedrängt werden sollen. Zum Beispiel im Fall des Häuserkomplexes Eisenbahnstr. Ecke […]

Eisenbahn 44 / Muskauer 11-11a – Redebeitrag 16.3.2016

Ich bin ein Mitglied der 31 Familien, die in den drei Häusern an der Ecke Eisenbahn und Muskauer Str. wohnen. Ich lebe seit 13 Jahren dort und zahle die Miete regelmäßig und in voller Höhe. Die älteste Bewohnerin lebt seit fünfzig Jahren dort. Im Jahr 2006 wurden unsere drei Häuser von Phönix, einer Luxemburgischen Investitionsgesellschaft, […]

Wir haben genügend Revolutionsbedarf | HG und M99 bleiben! OmeU

Dem langjährigen Betreiber des Gemischtwarenladens mit Revolutionsbedarf M99 Hans Georg Lindenau, genannt HG, droht die Zwangsräumung. Damit würde der auf einen Rollstuhl angewiesene Ladeninhaber nicht nur seine Arbeitsmöglichkeit, sondern auch die auf seine Bedürfnisse zugeschnittene Wohnung verlieren. Der Stadtteil Kreuzberg verlöre einen Anlaufpunkt, an dem Menschen nicht nach ihrem Einkommen taxiert werden. Seit einigen Wochen […]

Bericht in der Abendschau: Solidarische Demo gegen die Verdrängung von HG/M99

Wir bedauern, dass es nach der Demo, bei der sich auch „Bizim Kiez“ beteiligt hat zu Gewalttätigkeiten kam und machen deutlich, dass dies nicht mit unserer Billigung geschah. Die Vorfälle werden im Polizeibericht allerdings anders dargestellt, als in der Abendschau: Polizeibericht: Rangeleien bei Demonstration Veröffentlicht am Sonntag, den 10.01.2016 um 15:01 Uhr | Skalitzer Straße, Berlin […]

Seite 1 von 3123