Bantelmann gerettet

Die solidarischen Proteste der letzten zwei Monate haben die Bantelmann Betriebe Berlin gerettet – fürs Erste.

Die Initiative Bizim Kiez hat wochenlang jeden Samstag die Nachbarschaft zum Protest gegen die Kündigung auf die Straße gebracht – nun lenkte der Eigentümer ein. Die S Immo zog die Kündigung zurück und bot einen Mietvertrag mit einer Laufzeit von 3 Jahren. Im Gegenzug akzeptierte die Betreiberin Alexandra Lack, künftig auf den einen Teil ihrer zweigeteilten Gewerbefläche zu verzichten. Damit ist die Existenz der fünfköpfigen Familie, die von dem Laden abhängt, zumindest mittelfristig gesichert. Für den Kiez ist das ein Grund zu großer Freude, ohne die Kehrseite des Erfolges zu übersehen: die Miete steigt faktisch um 74 % und eine längerfristige Perspektive konnte nicht durchgesetzt werden.

#AllesBantelmann bei der Kundgebung am 18.2.2017

Seit knapp 40 Jahren stellt der Laden in der Wrangelstraße 86 die Nahversorgung mit Haushaltswaren im Viertel sicher. Die Inhaberin Alexandra Lack und ihr Mann Mesut Eymir sind im Kiez aufgewachsen und wissen, was die Menschen hier brauchen. Im Dezember wurden sie von einer kurzfristigen Kündigung zu Ende März überrascht, doch auf die Kraft des Zusammenhalts und die Solidarität der Nachbarschaft können sie zählen.

Der Widerstand von Bizim Kiez wird stärker. Die Verwertungsinteressen der Immobilienwirtschaft bleiben eine Bedrohung für das schutzlose Kleingewerbe und das unter Verdrängungsdruck stehende, gewachsene Leben im Kiez. Wir sind uns beim Engagement für Bantelmann einmal mehr der Stärke der zusammenstehenden Nachbarschaften bewusst geworden und bleiben aktiv – wenn es sein muss, auch wieder für Bantelmann in drei Jahren. Die Rettung unseres Ladens im Kiez ist darum ein Signal an alle anderen Eigentümer, die versuchen ihre Bestandsmieter/innen zu verdrängen: #AllesBantelmann. Nicht euer Casino! Wir bleiben alle!

Bizim Kiez – AG Öffentlichkeitsarbeit
internet@bizim-kiez.debizim-kiez.de

Alles zum Fall Bantelmann


Viel Freude über den erzielten Erfolg auf der Straße

Zum Abschluss der Samstagskundgebungen am 11.3.2017 kam nochmals die Nachbarschaft zusammen, um zu hören wie es den Betroffenen nun geht. Mit der Sicherheit weitere 3 Jahre bleiben zu können sind sie erst einmal zufrieden. Klar ist allerdings allen Aktiven, dass damit nur in einem einzigen Einzelfall ein klein wenig Zeit gewonnen ist. Überall in der Stadt schreitet die Gentrifizierung erbarmungslos voran und auch in den anderen Fällen im Kiez zeichnet sich keine Entspannung ab. Trotzdem war die letzte Kundgebung vor Bantelmann davon getragen, den erzielten Erfolg auch würdig zu feiern.

Vielen Dank an alle Beteiligten, an alle Unterstützer/innen, die in irgendeiner Weise dazu beigetragen haben, dass unser Protest so stark wurde, dass sich die Immobilienfirma gezwungen sah, der Familie einen neuen Mietvertrag zu geben. Diese Nachbarschaft ist einmalig und alle Mühen wert, sie zusammenzuhalten!

WIR SIND DIESE STRASSE – BIZIM KIEZ

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.