Medienbericht von Pro Sieben Galileo – „Kleiner Laden: Ausstattung für die Revolution“

Die ProSieben Sendung Galileo war bei HG im Laden, um zu untersuchen, was denn eigentlich ein „Gemischtwarenladen mit Revolutionsbedarf“ ist. Da sind sie noch kurz vor der Zwangsräumung vorbei gekommen, um den spektakulären Laden und seinen im Rollstuhl sitzenden Betreiber zu dokumentieren.

Die Räumung ist für den 9. August angekündigt und in den nächsten Tagen richten sich viele Kundgebungen und Demonstrationen gegen die Verdrängung von HG aus dem Kiez. Der Laden ist nicht nur „kultig“ oder „abgefahren“, sondern ganz praktisch auch die Existenzgrundlage für das wirtschaftlich unabhängige Leben von Hans Georg Lindenau, der seit 1989 100% behindert ist und trotzdem jetzt auf die Straße gesetzt werden soll.

Video bei ProSieben Galileo ansehen

Beteiligt euch solidarisch:
Am So. 7. August, 16 Uhr Heinrichplatz 
Facebook-Event >> Kiezdemo: Hg/M99 bleibt!

Am Di. 9. August, 8 Uhr Manteuffelstr. 99
Facebook-Event >> Zwangsräumung vom M99 verhindern! / Stop the eviction of M99! (english below)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.