Taliesin Property Fund Limited

Im Herbst 2005 wurden auf Jersey, auf Zypern und in Großbritannien drei Firmen gegründet. Im Juli 2016 wurde dem karitativen Berliner Büchertisch in Kreuzberg der Laden gekündigt. Eine Geschichte darüber, wie Investoren mit anrüchigen Finanzdeals Kieze verändern

Text: Adrian Garcia-Landa, Christoph Trautvetter Grafik: Fabian Bartel
zum Artikel – Der Tagesspiegel – Oktober 2016:

Düstere Deals

 

taliesin

Berlin mag sich derweil daran erinnern, dass der Barde Taliesin lange vor den Geldmachern die Band Deep Purple inspirierte: zum Album „The Book of Taliesyn“ von 1968.


 

taliesin portfolio

Eisenbahn Str. 44 / Muskauer Str. 11/11a

We are particularly excited by the potential of our 2012 acquisition. Our strategy in the past has been to buy cheap properties in good areas where there is ample scope for rent increases, with judicious asset management and modest refurbishment. This acquisition is “more of the same”. We have purchased 16 well-located properties in Berlin, with a total floor space of close to 42,000 square metres split into 411 residential and 72 commercial units. Rental income on these properties has been virtually static over the last three years, a period when Taliesin’s Berlin rents have grown strongly.”

  • The Group intends to boost capital values of the new portfolio by refurbishment and raising rents, while building out premium loft space across the portfolio

Taliesin intends to crystallise and, hopefully, distribute some profits by privatising several suitable apartment blocks to take advantage of the gap between the price of whole blocks (which is below replacement cost) and individual apartments (which is at or above replacement cost)

 

Business Combinations

On 27 December 2012, Taliesin III GmbH & Co. KG obtained control of of the following eight companies (“the Phoenix Group”):

  • Phoenix B2 – Glatzerstrasse SARL
  • Phoenix D1 – Hohenstaufenstrasse SARL
  • Phoenix II Mixed H SARL Phoenix II Mixed I SARL
  • Phoenix II Mixed J SARL Phoenix II Mixed K SARL
  • Phoenix II Mixed N SARL

 

fireshot-screen-capture-164-taliesin-fonds-map-of-objects-berlin-www_google_com_maps_d_u_0_viewer_hldeauthuser0mid1drk14oija2uiwbr2mayrdy88orall52_51031000456687%2c13_351105005455565z

Taliesin properties in Berlin (1.235 Wohneinheiten)

Taliesin properties in Berlin by district  – siehe Karte

fireshot-screen-capture-163-business-description-www_taliesinberlin_com_portfolio_php_region3

Friedrichshain

  1. Scharnweber Str. 9 / Jessner Str. 16, 10247 Berlin Friedrichshain (25)
  2. Boxhagener Str. 36 / Gärtnerstr. 20, 10245 Berlin Friedrichshain (27)
  3. Boxhagener Str. 122, 10245 Berlin Friedrichshain (18)
  4. Finowstr. 22, 10247 Berlin Friedrichshain (38)
  5. Finowstr. 29, 10247 Berlin Frierichshain (33)
  6. Boxhagener Str. 113, 10245 Berlin Friedrichshain (34)
  7. Knorrpromenade 9, 10245 Berlin Friedrichshain (22)
  8. Krossener Str. 28 / Seumestr.21, 10245 Berlin Friedrichshain (29)
  9. Niederbarnimstr. 10, 10247 Berlin Friedrichshain (35)
  10. Niederbarnimstr. 12, 10247 Berlin Friedrichshain (34)
  11. Rigaer Str. 98, 10247 Berlin Friedrichshain (25)
  12. Warschauer Str. 76, 10243 Berlin Friedrichshain (29)
  13. Boxhagener Str. 85 / Glatzer Str. 1, 10245 Berlin Friedrichshain (27)
  14. Glatzer Str. 5, 5a / Weser Str. 31, 10247 Berlin Friedrichshain (30)

 

 

 

 

Kreuzberg

  1. Koertestr. 34, 10967 Berlin Kreuzberg (17)
  2. Eisenbahnstr. 44 / Muskauer Str. 11, 11a, 10997 Berlin Kreuzberg (31)
  3. Mehringdamm 51, 10961 Berlin Kreuzberg (32)
  4. Yorckstr. 12, 10965 Berlin Kreuzberg (12)
  5. Zossener Str. 16, 10961 Berlin Kreuzberg (8)

Neukölln

  1. Flughafen Str. 26 / Reuter Str. 5, 10253 Berlin Neukölln (35)
  2. Fuldastr. 1-2, 12043 Berlin Neukölln (12)
  3. Hermannstr. 171, 12051 Berlin Neukölln (37)
  4. Karl Marx Str. 65, 67, 12043 Berlin Neukölln (38)
  5. Karl-Marx-Str. 180, 12043 Berlin Neukölln (8)
  6. Laubestr. 8 / Wildenbruchstr. 89-90, 12045 Berlin Neukölln (30)

Mitte

  1. Garten Str. 109, 10115 Berlin Mitte (10)
  2. Torstr. 173, 10115 Berlin Mitte (36)

Prenzlauer Berg

  1. Ueckermünder Str. 8 / Norweger Str. 5, 10439 Berlin Prenzlauerberg (33)
  2. Danziger Str. 84, 10409 Berlin Prenzlauerberg (36)
  3. Schönhauser Allee 20, 10435 Berlin Prenzlauerberg (8)
  4. Schönhauser Allee 140, 140a, 10437 Berlin Prenzlauerberg (51)

Pankow

  1. Wollankstr. 2a, 13187 Berlin Pankow (12)
  2. Binzstr. 35 / Prenzlauer Promenade 146-148, 13189 Berlin Pankow (33)
  3. Schönholzer Str. 12/12a, 13187 Berlin Pankow (19)
  4. Schönholzer Str. 9, 13187 Berlin Pankow (23)
  5. Grabbealle 61, 13156 Berlin Pankow (23)
  6. Heegermühlerweg 43, 43a, 13158 Berlin Pankow (22)*
  7. Kavalierstr. 8-10 / Wolfshagener Str. 80-82, 13187 Berlin Pankow (24)
  8. Uhlandstr. 1, 13156 Berlin Pankow (8)*

Wedding

  1. Lütticher Str. 42, 13353 Berlin Wedding (33) Baujahr 1975
  2. Langhansstr. 61 / Gustav-Adolf-Str. 17, 13086 Berlin Wedding (14)

Schöneberg

  1. Hohenstaufenstr. 39 / Landshuter Str. 1, 10779 Berlin Schöneberg (26)

Charlottenburg

  1. Kantstr. 117 / Krummestr. 46, 10627 Berlin Charlottenburg (27)

Lichterfelde

  1. Finckensteinallee 147, 12205 Berlin Lichterfelde (6)*

Steglitz

  1. Schildhornstr. 69, 12963 Berlin Steglitz (20)

Spandau

  1. Staakener Str. 16, 13581 Berlin Spandau (3)*
  2. Pichelsdorfer Str. 131, 133, 13595 Berlin Spandau (23)

Reinickendorf

  1. Scharnweber Str. 59-60 / Graf-Haeseler Str. 31, 13405 Berlin Reinickendorf (28)

Treptow

  1. Königsheideweg 275, 12487 Berlin Treptow (21)
  2. Puderstr. 3, 12435 Berlin Treptow (14)

Köpenick

  1. Marienstr. 10, 12458 Berlin Köpenick (11)

Wannsee

  1.  Seylerstr. 5, 14109 Berlin Wannsee (5)*

 


Taliesin Property Fund Limited –
Zitate von ihrer Website sowie Jahresberichte

 

On 27 December 2012, Taliesin III GmbH & Co. KG obtained control of the following companies (“the Phoenix Group”):

Phoenix III Mixed O SARL  – (auf unsere Mietverträge und im Grundbuch immer noch als Eigentümer. Giles)

 

Welcome to Taliesin

Taliesin Property Fund Limited (Taliesin) is an investment company, incorporated in Jersey.

Taliesin was formed to invest in residential property in Berlin, where property prices had slumped to levels considerably below those pertaining in other German and European cities. Even though prices have risen in Berlin, they are still substantially beneath estimated “replacement cost”. At the start of 2013, Taliesin owned over 1,400 residential units, primarily tenanted apartments, and nearly 200 commercial units, mainly retail units on the ground floor of apartment blocks. The total combined area of the portfolio was 125,000 square metres.

Taliesin is the only UK listed vehicle dedicated to the Berlin residential property market.

To maximise capital appreciation, Taliesin undertakes various degrees of refurbishment on the properties as a means of driving up rents.

Taken from:  http://www.taliesinberlin.com/


 

Taliesin’s plans and strategy.

With such a significant gap between the prices of single apartment units and the prices of apartment blocks, privatisation is a priority.  We hope to complete our first individual apartment sales in 2014.  The next step is to seek permission to split the freeholds on buildings, permission first from the relevant bank lender, then from the Berlin authorities.  Where the building is in a „listed area“, another layer of bureaucracy has to be confronted.

Taken from: http://www.iii.co.uk/research/LSE:TPF/news/item/1054952/annual-results-year-ended-31-december-2013

 


Taliesin report 15 April 2016

Extract:
The initial foray into the Berlin residential market was predicated very much on the value proposition and a catalyst for change being improving demographics leading to a shortage of supply and ultimately higher prices. It is particularly pleasing to see this view become reality.

Nigel Le Quesne
Chairman
14 April 2016

Risks and Uncertainties
In last year’s update, the introduction of further rent capping via the Mietpreisbremse was discussed. This legislation proposed a cap of 10% rent increases over prevailing rents for vacant apartments. The law was introduced in June 2015 and has, so far, had little impact on re-let rents.

The Government also enacted legislation this year preventing landlords from splitting freeholds and privatising apartments in ‚preservation‘ areas. Taliesin has invested a significant amount of time and money in recent years to get approvals and pre-approvals in place for properties that it owns in these areas. The vast majority of the Group´s properties in these areas have legal approvals in place to split freeholds whilst a handful are still in the pre-approval stage and subject to potential legal challenge.

The Group is also aware of the threat from the Green party to expropriate vacant properties to house immigrants. As stated in previous years, in light of the trajectory of rents in Berlin over the past several years and the preponderance of renters versus owners, Taliesin expects a continued political assault on property owners. The Group also expects to be able to continue to deal with these issues as it has successfully demonstrated to date.


 

 

Am 27. Dezember 2012, erhielt Taliesin III GmbH & Co. KG die Kontrolle über folgende Firmen („the phoenix group“):

Phoenix III Mixed O SARL  – (auf unserer Mietverträgen und im Grundbuch immer noch der Eigentümer)

Willkommen bei Taliesin

Taliesin Property Fund Limited (Taliesin) ist eine Investment-Firma, gegründet in Jersey.

Taliesin wurde gebildet, um in Wohnimmobilien in Berlin zu investieren, dessen Immobilienpreise auf ein Niveau gesunken sind, die deutlich unter denen in anderen deutschen und europäischen Städten liegen. Auch wenn die Preise in Berlin insgesamt gestiegen sind, so liegen sie immer noch wesentlich unter den geschätzen „Wiederbeschaffungskosten“.

Anfang 2013 besaß Taliesin über 1400 Wohneinheiten, in erster Linie vermietete Wohnungen, und fast 200 Gewerbeeinheiten, vor allem Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss der Wohnblöcke. Der gesamte kombinierte Bestand betrug 125000 Quadratmeter.

Taliesin ist der einzige englische Träger, der sich dem Berliner Wohnungsmarkt widmet.

Um den Kapitalzuwachs zu maximieren führt Taliesin verschiedene Sanierungen der Grundstücke durch, um dadurch die Mieten hoch zu treiben.

entnommen in:  http://www.taliesinberlin.com/

 

Taliesin’s Pläne und Strategie

Aufgrund der erheblichen Schere zwischen den Preisen einer Singleapartment-Einheit und eines Wohnblocks ist Privatisierung eine Notwendigkeit. Wir hoffen unseren ersten Einzelwohnungsverkauf im Jahr 2014 abzuschließen. Der nächste Schritt ist die Genehmigung das Grundeigentum der Gebäude zu teilen. Erst die Genehmigung der entsprechenden Kreditgeber, dann die der Berliner Behörden.

Da wo ein Gebäude in einem „aufgeführten Bereich“ ist, ist ein weiterer bürokratischer Schritt notwendig.

entnommen in: http://www.iii.co.uk/research/LSE:TPF/news/item/1054952/annual-results-year-ended-31-december-2013

 


Taliesin report 15 April 2016

Extract:

Beim ersten Ausflug auf den Berliner Wohnungsmarkt wurde sehr viel über das Werteangebot ausgesagt. Die Verknappung des Angebots mit den folglich höheren Preisen verbessert die Demographie. Besonders erfreulich ist zu sehen, dass dieses Bild Wirklichkeit wird.

Nigel Le Quesne
Chairman
14 April 2016

Risiken und Unsicherheiten

Im letzten Jahr wurde die Einführung einer weiteren Mietgrenze wie die Mietpreisbremse diskutiert. Diese Gesetzgebung schlägt eine Obergrenze von 10% Mietsteigerung über die vorherrschenden Mieten in freien Wohnungen vor. Das Gesetz wurde im Juni 2015 eingeführt, hat aber bisher nur geringe Auswirkungen auf die Miete.

Die Regierung hat dieses Jahr außerdem Gesetze beschlossen Vermieter daran zu hindern das Eigentum aufzuteilen und Wohnungen, die in Häusern unter „Milieuschutz“ stehen, zu privatisieren. Taliesin hat eine erhebliche Menge an Zeit und Geld investiert Genehmigungen für Eigentum zu bekommen, das sie in diesem Bereich besitzen. Die überwiegende Mehrheit des Eigentums des Konzerns hat in diesem Bereich die Genehmigung erhalten das Eigentum zu splitten während eine handvoll der Objekte sich immer noch in der Vor-Genehmigungsphase befindet und rechtlichen Herausforderungen unterliegen.

Der Konzern ist sich auch der Bedrohung durch die Grünen Partei bewusst, freie Objekte zu enteignen um Flüchtlinge unterzubringen. Wie in den letzten Jahren, im Hinblick auf die Mieten in Berlin und die Überzahl von Mietern gegenüber Besitzern, erwartet Taliesin einen kontinierlichen politischen Angriff auf die Immobilienbesitzer. Der Konzern erwartet auch sich weiterhin mit diesen Fragen zu befassen, wie er das bisher erfolgreich unter Beweis gestellt hat.

 

 

Ein Gedanke zu „Taliesin Property Fund Limited

  1. Pingback: Keine Angst mehr vor Transparenz – Register der wirtschaftlich Berechtigten soll öffentlich werden – Blog Netzwerk Steuergerechtigkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.