Mieterecho: Ein Jahr Widerstand im Bizim-Kiez

Da b(r)aut sich was zusammen - Bizim Kiez Versammlung 8.6.2016

Da b(r)aut sich was zusammen – Bizim Kiez Versammlung 8.6.2016

MieterEcho online 09.06.2016

von Jürgen Enkemann

Die nachbarschaftlichen und mietenpolitischen Protestaktivitäten im Kreuzberger Wrangelkiez bzw. ’Bizim-Kiez’ -“Unser Kiez“  – haben eine beeindruckende Fortsetzung erfahren, obgleich der ursprüngliche Anlass der vor einem Jahr in Gang gesetzten Widerstandsaktion seit einer Weile nicht mehr aktuell ist. Die Kündigung des lange in der Wrangelstraße ansässigen Gemüseladens war aufgrund der Proteste vom Eigentümer zurückgenommen worden, und im Frühjahr dieses Jahres hatte der türkischstämmige Inhaber das Geschäft aus gesundheitlichen Gründen von sich aus aufgegeben. Inzwischen hat sich jedoch die zunächst sehr spezielle Protestinitiative zu einer Bewegung ausgeweitet, die keineswegs an ein Aufgeben denkt, die sich um andere von Verdrängung bedrohte Fälle kümmert und die bei ihren regelmäßigen Zusammenkünften die Möglichkeiten einer stärkeren Nachbarschaftssolidarität diskutiert…

Der ganze Artikel im MieterechoOnline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.