Zeughof 20 – Das 1902 erbaute denkmalgeschützte Wohn- und Geschäftshaus soll komplett umgebaut werden

 

zeughof20b


Die Zeughofstr. 20 (Karte)

Alles zur Zeughofstr. 20

11. November 2015

Darstellung / Projektion
der aktuellen Situation (Videoclip)

NUR EINES DER HÄUSER ENTLANG DER ROUTE DES GESTRIGEN LATERNENUMZUGES GEGEN VERDRÄNGUNG AM 11.11 – ABER EINES DER AKUT BETROFFENEN HÄUSER IM KIEZ – DIE MIETER BERICHTEN VOR ORT ÜBER IHREN WIDERSTAND GEGEN EINEN NACH DESSEN EIGENER EINSCHÄTZUNG „BEHUTSAM UND EINFÜHLSAM VORGEHENDEN DENKMALSCHÜTZER“ SOWIE SEINE PERFIDEN ENTMIETUNGSSTRAGIEN – DEM FRUSTIERENDEN UMGANG MIT INVOLVIERTEN BEHÖRDEN UND AUCH DARUM WIEDER EINE HEIZUNG ZU BEKOMMEN – UND WIE MAN DEN MUT FINDET SICH ZU WEHREN GEGEN UNGERECHTIGKEIT UND ENTMIETUNGSTERROR.

Informativ war es allemal, was hier über das Haus berichtet wurde vor mehreren hundert Zuhörern.

 


 

 

 

Die Situation für die Mietparteien ist nach wie vor sehr belastend, sowohl aus baulichen Gründen (Baugerüst, zugeklebte Fenster, keine Ofenheizung mehr, Baumaßnahmen, …) als auch aus rechtlichen Gründen (mehrere Mietparteien haben Widerspruch gegen die geplanten Modernisierungsmaßnahmen eingelegt und werden jetzt mit Duldungsklagen überzogen, es laufen deswegen mehrere Prozesse). Die Milieuschutzbeauftragte hat mit dem Eigentümer einen Kompromiss ausgehandelt, der vorsieht, dass die Modernisierung innerhalb der Wohnungen genehmigt wird, außerhalb aber lediglich zur Substanzverbesserung des Hauses.


 

 


 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.