Pressestimme: „Ioannis Moraitis“ Der Popstar unter den bissigsten Immobilienhaien

ioannis-moraitis-immobilien-pressebericht-zitty

zitty Berlin schreibt über den Mann, der im Wrangelkiez Auslöser für die Proteste der Bizim Kiez Nachbarschaft war und ist. Im Artikel werden Ioannis Moraitis Machenschaften rund um seine drei Berliner Altbauten beschrieben: „Alles Puzzlestücke einer von langer Hand geplanten Entmietungsstrategie?“ Man kann es mindestens vermuten.
Der original Text ist schon einige Wochen nach dem Erscheinen des Artikels von der zitty Redaktion aus dem Netz genommen worden, weil Herr Moraitis mit seinen Medienanwälten dagegen vorging. Aber wir haben zum Glück die Doppelseite abfotografiert, um zu dokumentieren, wie der Artikel in der Presse war.

NEU: Die erwähnten Medienanwälte von der Kanzlei „HÖCH KADELBACH RECHTSANWÄLTE“ schrieben nun mehr als 1 Jahr nach dem zitty-Bericht auch unsere Redaktion an. Darum sind jetzt einige Stellen in der Abbildung geschwärzt.

Lesen Sie über die neuesten Entwicklungen 

2 Gedanken zu „Pressestimme: „Ioannis Moraitis“ Der Popstar unter den bissigsten Immobilienhaien

  1. Tina Veihelmann

    Hi! Habt ihr bemerkt, dass der link auf den Artikel nicht mehr zugänglich ist? Die anderen Artikel aus der Reihe „Die bissigsten Haie im Becken“ über andere Immo-Besitzer sind noch erreichbar. Hab es im zitty archiv gecheckt. Da scheint einer etwas gemacht zu haben. Habt ihr den Artikel noch?
    Ich würde ihn gern lesen.
    Liebe Grüße, Tina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.