Wir fordern einen langfristigen Vertrag für Familie Çalışkan

Seit die Kündigung gegen Bizim Bakkal (türkisch: Unser Laden) auf Grund des großen öffentlichen Drucks zurückgenommen wurde geht es im Fall um unseren Gemüsehändler nicht weiter.

Familie Çalışkan versucht die WGW Hausverwaltung dazu zu bewegen, endlich einen langfristigen Mietvertrag anzubieten, doch von der anderen Seite gibt es keine Reaktion. Diese Hinhalte-Taktik macht uns langsam richtig sauer.

Wir fordern, Familie Çalışkan endlich ernst zu nehmen: Herr Gösta Goldstein, von Werz Goldstein & Werz Hausverwaltung GmbH, machen Sie ein Angebot, dass der nächsten Generation eine Perspektive zum Weiterführen des Familienbetriebs „Bizim Bakkal“ gibt.

Liebe Mitstreiter/innen: Bei den Mittwochsversammlungen laden wir immer alle dazu ein, mit unserer Postkarten-Aktion den „Investoren“ zu schreiben, was ihr von deren Profitstreben auf dem Rücken der verdrängten Menschen halte.

Jetzt fordern wir euch auf, per E-Mail der Hausverwaltung von „Bizim Bakkal“ Druck zu machen. Schreibt an >> info@wgw-hausverwaltung.de

Fordert sie auf, Familie Çalışkan ein faires Angebot zu machen!

Klicke hier und schreibe an info@wgw-hausverwaltung.de

 

Ein Gedanke zu „Wir fordern einen langfristigen Vertrag für Familie Çalışkan

  1. nikita

    Hallo liebe Nachbarn,

    hat sich die Hausverwaltung bei irgendwem vom euch zurückgemeldet?
    Wollt mal nachfragen. Auf mein Anfragen gab es jedenfalls keine Reaktion!
    Dabei habe ich eine richtig freundliche Mail geschrieben 😉

    Grüsse aus der Nachbarschaft

    ___

    Ach ja. hab noch was gefunden:
    Die Fortsetzung zur Bizim Kiez Facebookseite vom 26. August, falls interessant: Wir sind noch da! Kopenhagener Str 46. (Mittlerweile „lebt“ der Mann mit seiner Familie allein im Haus)

    http://www.rbb-online.de/abendschau/archiv/20150831_1930/kopenhagener.html

    Krasse Sache! Es muss aufhören!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.