Bizim Kiez im Berliner Kurier

»Der öffentliche Druck war wohl zu groß geworden: Seit Monaten protestierten Anwohner und Freunde gegen die Kündigung des Gemüseladens „Bizim Bakkal“ in der Kreuzberger Wrangelstraße. Die Unterstützer des türkischen Gemüsehändlers sahen in der Kündigung einen weiteren Schritt in der Verdrängung ihres Bezirks: Mieten steigen massiv, alteingesessenen Mietern wird gekündigt.«

Screenshot aus dem Online-Auftritt des Berliner Kuriers

Screenshot aus dem Online-Auftritt des Berliner Kuriers

»Eigentümerin gibt nach: Gemüseladen in der Wrangelstraße bleibt«, 2. Juli 2015, Berliner Kurier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.